Download Service

Leitfaden: Wie etabliere ich ein regionales Reparaturnetzwerk?

Verein RepaNet, Matthias Neitsch, 2005

Kurzbeschreibung:

Der Aufbau und die Etablierung von regionalen Reparaturnetzwerken erfüllt viele Punkte einer nachhaltigen Entwicklung: Zum einen stärkt das gemeinsame Auftreten und die gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit die Existenz der zumeist sehr kleinen Mitgliedsbetriebe. Durch die erhöhte Präsenz der Reparatur in der öffentlichen Wahrnehmung steigt die Nachfrage, der Betrieb kann besser wirtschaften und Beschäftigung sichern. Durch die angewendeten Qualitätsstandards wird die Dienstleistung transparent und seriös, die Zufriedenheit der KonsumentInnen steigt und damit auch das Image der Reparatur. Auch der Suchaufwand nach dem geeigneten Reparaturbetrieb wird durch Serviceangebote wie Reparatur-Hotline und Internet-Auftritt vereinfacht. Nicht zuletzt schont die Reparatur von defekten Produkten die Ressourcen, durch die Verlängerung der Produktnutzungsdauer werden Abfallberge verringert.

Keywords:
Reparaturbetrieb, Reparaturnetzwerk, Leitfaden, Reparatur, Qualitätsstandards, Reparatur-Hotline

Link: RepaNet-Leitfaden_EtablierungReparaturnetzwerk (PDF|816 KB)

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln
des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit.

Qualitätsstandards für Reparaturnetzwerke

Verein RepaNet, Matthias Neitsch, 2005

Kurzbeschreibung:

Im Zuge des Aufbaus der regionalen Reparaturnetzwerke im Rahmen des EU-Projektes RepaNet wurden 2005 einheitliche Qualitätsstandards für Reparaturbetriebe geschaffen, die diesen Netzwerken beitreten. Die Kriterien sollen einerseits die Qualität der Reparaturdienstleistungen und die Umsetzung der regionalen Reparaturnetzwerke garantieren und im kleinen die Umsetzung der Reparaturgesellschaft vollziehen.

Key-words:
Reparaturbetrieb, Reparaturnetzwerk, Leitfaden, Reparatur, Qualitätsstandards, Reparaturdienstleistungen

Link: Qualitätsstandards_RepaNet-ReparaturNetzwerke

QualiProSecondHand

Erste Zwischenergebnisse

„die umweltberatung“, Johanna Leutgöb, Mag. Angelika Hackel Projekt QualiProSecondHand
Jahr 2008

Kurzbeschreibung
Zielsetzung des Forschungsprojekts QualiProSecondHand war die Entwicklung von Qualifizierungsansätzen und beruflichen Wegen zur Professionalisierung der Second Hand Branche.
Die ersten Zwischenergebnisse zeigen einen Überblick über den sehr heterogenen Secondhand-Markt und die im Projekt geplanten Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Sektors.

Key-words (Online Suche)
Gebrauchtwarenhandel, Secondhandshop, Altwarenhandel, Qualifizierung, Professionalisierung

Link: http://images.umweltberatung.at/htm/QualiPro_Info01_Mai08.pdf

Titel, Untertitel
Sektor Analyse Second Hand

Hrsg, Autor, Organisation, Projekt
Projekt: QualiProSecondHand, „die umweltberatung“ Wien

Jahr
2007

Kurzbeschreibung

Key-words (Online Suche)

Link / Bezugsquelle

Titel, Untertitel

Hrsg, Autor, Organisation, Projekt

Jahr

Kurzbeschreibung

Key-words (Online Suche)

Link / Bezugsquelle