Sepp Eisenriegler, Geschäftsführer des Repanet-Gründungsmitgliedes R.U.S.Z, hat ein kritisches und sehr pointiertes Buch zum Thema Konsum und Großkonzerne im Elektronik-Bereich geschrieben und vor kurzem veröffentlicht: „KONSUMTROTTEL – Wie uns die Elektro-Multis abzocken und wie wir uns wehren“.

„Sie manipulieren uns mit ihren Werbetricks, bauen in ihre Produkte Sollbruchstellen ein und wenn wir etwas reparieren lassen wollen, sagen sie, dass es sich nicht mehr auszahlt. Wir spielen mit, weil es alle tun, und merken nicht, dass wir die Konzerne immer reicher machen und wir selbst die Dummen sind. Denn so bekommen wir zu schlechte Ware für zu viel Geld. Ein System, das auch noch die Umwelt belastet, egal, ob die neue Waschmaschine ein Ökoprogramm hat oder nicht. Denn das ist auch nur ein Trick.“

Sepp Eisenriegler repariert mit seinem Team seit Jahrzehnten Geräte, die unser Konsumsystem ausgemustert hätte. Als Praktiker deckt er viele Tricks der HerstellerInnen auf und zeigt, wie wir intelligent kaufen, richtig mit unseren Sachen umgehen, kaputte Geräte mit einfachen Handgriffen selbst reparieren können und wie wir dabei Geld sparen und die Umwelt schonen können. Dies und viele interessante Hintergrund-Infos rund um unseren täglichen Konsum im Elektronik-Bereich sind in diesem Buch nachzulesen.

Das Buch ist ab sofort erhältlich.

Zum Buch Konsumtrottel von Sepp Eiseriegler geht’s hier… (auf der Seite runterscrollen, um zur Buchbeschreibung zu kommen)

Diesen Artikel teilen: