© Daniela Baack, pixelio.de, bearbeitet von RepaNet

Wer sorgsam und kreativ mit seinen Sachen umgeht, hat mehr davon. bewusstkaufen.at sucht bis zum 15. September die besten Ideen und Tipps, wie sich Dinge länger nutzen lassen – es gibt tolle Preise zu gewinnen, die unter anderem von RepaNet-Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden. Die beste Idee wird im Oktober in Linz präsentiert. (Quelle: bewusstkaufen.at)

Ob Haushaltsgeräte, Technik, Spielzeug oder Textilien – es ist schön, wenn Dinge lange halten. Durch das eigene Verhalten als NutzerInnen kann jede oder jeder von uns selbst viel dazu beitragen und Produkten zu einer längeren Lebensdauer verhelfen. Das beginnt bereits bei der Auswahl von Qualitätsprodukten mit Gütezeichen. Wenn doch etwas kaputt geht, ist das kein Grund, alles gleich wegzuwerfen: Vieles lässt sich reparieren, oder mittels Upcycling zu etwas Neuem umfunktionieren. Aber auch das gemeinsame Verwenden mit FreundInnen und NachbarInnen trägt dazu bei, dass Produkte einen größeren Nutzen bringen.

Beim Ideenwettbewerb „Lang lebe das Produkt“ sucht die Initiative „Bewusst kaufen“ seit 1. August alle kreativen Ideen, mit denen man das Maximum aus den eigenen Sachen herausholen kann. Mitmachen ist ganz einfach: Einfach einen kurzen Text verfassen, der die Idee oder Erfahrung beschreibt und ihn bis zum 15. September 2017 online auf bewusstkaufen.at eingeben. Aus allen Einreichungen kürt eine Fachjury die drei innovativsten Stories. Anschließend wählt die Bewusstkaufen-Community beim großen Online-Voting aus den drei FinalistInnen die beste Idee aus, die im Oktober bei der WearFair-Messe für einen öko-fairen Lebensstil in Linz präsentiert wird.

Zum Ideenwettbewerb auf bewusstkaufen.at geht’s hier …

Diesen Artikel teilen: