RepaNet Mitglieder Volshilfe Wien (Projekt ProServ) und Halleiner Arbeitsinitiative

Der Trend setzt sich fort – mit der Volshilfe Wien (Projekt ProServ) und der Halleiner Arbeitsinitiative sind allein heuer acht Organisationen beigetreten, davon sechs sozialwirtschaftliche Re-Use-Betriebe und zwei Fördermitglieder (ATM und RA-Kanzlei Moser-Marzi).

Volkshilfe ProServ entstand 2013 aus dem Zusammenwachsen von Volkshilfe Box und Volkshilfe Sanspeed. ProServ betreibt in Wien 3 Second-Hand-Shops, Alttextilsammlung und -Großhandel, Matratzenreinigung und Desinfektion, Teppichreinigung, Wäscherei und Dyson Reparaturservice. Ziel ist Beschäftigung und die anschließende Vermittlung von vormals erwerbslosen Menschen mit Handicaps in den ersten Arbeitsmarkt, ausserdem für ältere Menschen mit Beeinträchtigung die Möglichkeit der Beschäftigung als Mitarbeiter für max. 3 Jahre mit anschließendem Pensionsantritt.

Infos hier…

Die Halleiner Arbeitsinitiative (HAI, Hallein, Salzburg) bietet Arbeitsplätze für arbeitslose und arbeitsuchende Menschen mit schwierigen Voraussetzungen für eine Arbeitsmarktintegration (unter anderem Wiedereinsteigerinnen, Langzeitarbeitslose, von Langzeitarbeitslosigkeit bedrohte Personen, Menschen mit Qualifizierungsbedarf). Angeboten werden Übersiedlungen, Entrümpelungen, Hausräumungen, Verlassenschaften, Delogierungen, Arbeitskräfteüberlassung, Grünraumarbeiten (vorwiegend für den kommunalen Bereich), Betreuung Wertstoffsammelplätze (für Stadtgemeinde Hallein) sowie eine Secondhand-Shop.

Infos hier….

Diesen Artikel teilen: