Re-UseNetzwerk Vorarlberg
Re-UseNetzwerk Vorarlberg

Das Re-Use-Netzwerk Vorarlberg hat nach Auswertung der Pilotaktivitäten nunmehr den Aufbau der flächendeckenden Re-Use-Sammlung von noch brauchbaren Elektroaltgeräten in Gemeinden gestartet.

Ziel ist es, dass jeder Bürger die Möglichkeit hat, die Geräte in seiner Nähe abzugeben. Kleinere Gemeinden betreiben gemeinsame Sammelstellen über eine interkommunale Zusammenarbeit. Die re-use-fähigen Geräte werden vom RepaNet-Mitglied Carla Vorarlberg übernommen, professionell überprüft und instandgesetzt und in den eigenen Carla-Shops verkauft.

Bereits fix gestartet haben Bezau, Bregenz, Bludenz ASZ (inkl. Lorüns und Stallehr), Dornbirn, Feldkirch, Nenzing, Nüziders, Rankweil, DLZ Blumenegg (inkl. gemeinsamem ASZ für Thüringen und Ludesch), Lustenau (direkt über den Carla Shop in Lustenau), Großes Walsertal (Blons, Fontanella, Raggal, Sonntag, St. Gerold, Thüringerberg über eine interkommunale Zusammenarbeit). Weitere Gemeinden und Regionen folgen laufend.

Der Aufbau des Vorarlberger Re-Use-Netzwerkes wurde im Auftrag des Vorarlberger Umweltverbandes von RepaNet, Ökologie-Institut, TB Hauer und BOKU Wien fachlich begleitet.

Nähere Infos hier… / Kurzvideo hier…

Quelle: Umweltverband Vorarlberger Gemeindehaus

Diesen Artikel teilen: