Foto: Hilfswerk v. l. n. r.: P. Merhar, J. Dörrich, S. Laister, A. Matousek, S. Geringer, T. Dietrich-Hübner

Auf Vermittlung der pulswerk GmbH, dem Beratungsunternehmen des Österreichischen Ökologieinstituts, gab es im Oktober 2016 eine besondere Aktion von MitarbeiterInnen der REWE International AG zugunsten bedürftiger Familien, die vom Wiener Hilfswerk betreut werden. Dabei wurde um Hausrat, Kinder- und Jugend-Ausstattung sowie Spiel- und Schulsachen gebeten. (Quelle: Hilfswerk)

Bei der Aktion wurden fast 500 Kilogramm an Waren gesammelt. Die Gegenstände bekommen ein neues Zuhause bei Familien, die das Wiener Hilfswerk im Rahmen seiner sozialen Arbeit betreut.

Die Organisation übernahmen Alfred Matousek von der REWE-Group und Markus Meissner von der pulswerk GmbH. Markus Meissner und pulswerk sind langjährige Partner von RepaNet in zahlreichen Re-Use-Projekten.

Zum Artikel in der Zeitschrift des Hilfswerkes „Hand in Hand“ auf Seite 32 geht’s hier…

Diesen Artikel teilen: