Remanufacturing in the UK

A snapshot of the UK remanufacturing industry

Erscheinungsjahr

2009

Organisation / AutorInnen

Centre for Remanufacturing & Reuse (CRR)

Adrian Chapman (Hauptautor), Caroline Bartlett, Ian McGill, David Parker, Ben Walsh

Kurzbeschreibung

In dieser Umfage versucht CRR (Centre for Remanufacturing & Reuse), einen Schnappschuss der sektorspezifischen Trends in Bezug auf Remanufactoring in Großbritannien zu machen und die Einflüsse der letzten sechs Jahre zu erfassen.

  • Ziel: Ermittlung von signifikanten Veränderungen im Laufe der Zeit in der zugrunde liegenden Tätigkeit innerhalb einer Reihe von Produktsektoren. Die Auswirkungen sind finanziell und materiell.

  • Geltungsbereich: Unterscheidung zwischen Klassen von Aktivitäten (und Fachbezeichnungen) in verarbeitenden Sektoren. Die betroffenen Bereiche sind: Re-Use, Remanufacturing, Wiederinstandsetzung und Reparatur.

  • Verwendung – Es bietet vor allem eine Hilfestellung für WRAP, Defra und andere Regierungsabteilungen und Agenturen, um hohe Auswirkungen Chancen für die Intervention bei der Förderung der Wiederverwendung und die damit verbundene Diversifizierung in Geschäftsmodellen zu charakterisieren und identifizieren. Dabei wird allerdings nicht darauf eingegangen, welche Interventionen zu fördern sind.

Keywords / Tags: Remanufacturing, Chapman, Bartlett, McGill, Parker, Walsh, Resource Recovery Forum, Industrie, CRR, Centre for Remanufacturing & Reuse, Großbritannien

Link / Bezugsquelle

www.remanufacturing.org.uk