Überlegungen und Vorschläge aus Sicht der Abfallwirtschaft zur Verbesserung der Ressourcenschonung und -effizienz des Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverbandes

ÖWAV-ExpertInnenpapier

Erscheinungsjahr

2016

Organisation / AutorInnen

Arbeitsgruppe „Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz“ des ÖWAV-Arbeitsausschusses „Abfallstrategie – BAWP 2017“

Kurzbeschreibung: 

Im vorliegenden ÖWAV-ExpertInnenpapier sollen Rahmenbedingungen, Standards und Maßnahmen einer Recyclinggesellschaft unter der Prämisse der Ressourcenschonung definiert werden und dabei v. a. folgende Fragen Berücksichtigung finden:

  • Welche Materialien werden in welcher Qualität benötigt?

  • Wo fehlen Rohstoffe und wo gibt es einen Konflikt mit der Primärrohstoffversorgung?

  • Wie können Sekundärrohstoffe in den Wirtschaftskreislauf rückfließen?

  • Welche fiskalischen Möglichkeiten gibt es, um diese Prozesse anzuregen (Neuausrichtung des Altlastenbeitrages)?

  • Welche Auswirkungen haben kommende Abfallende-Regelungen spezifischer Stoffströme in Österreich und auf EU-Ebene?

  • Welche Innovationen sind erforderlich, um eine Sekundärrohstoffbewirtschaftung erfolgreich zu betreiben (z. B. Verwertung von Metallschlämmen)?

Für die Stoffgruppen „Metalle/Schrotte“, „Holz/Papier“, „Baurestmassen“ und „Kunststoffe“ werden in diesem Papier auch die Schnittpunkte zur Industrie beleuchtet. Das heißt, dass das Zusammenspiel und bestehende Überschneidungen zwischen Primärproduzenten, Herstellern und Recyclingbetrieben soll verstärkt Berücksichtigung finden.

Keywords: Ressourcenschonung, Abfallstrategie, Abfallwirtschaft, BAWP, BAWP 2017, Design for Re-Use, Design for Recycling, Expertenpapier, Neitsch, Ökodesignprinzipien, ÖWAV, ÖWAV-Arbeitsausschuss, ÖWAV-Expertenpapier, Ressourcen, Ressourceneffizienz, Schadstoffminimierung, Kreislaufwirtschaft, Holz, Bau, Sperrmüll, Altholz, CO2

Link / Bezugsquelle
www.oewav.at

Zur RE-USE TOOLBOX   RepaThek

Unsere Website verwendet Cookies.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie haben aber auch die Möglichkeit die Cookies zu deaktivieren. Informationen, welche Cookies wir verwenden, welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.