Zivilrechtliche Haftungsfragen

bei der Wiederverwendung von reparierten Elektrogeräten anhand ausgewählter RE-USE Fälle

Heinz Schmid, Michael Nuster, Renate Kroismayr, Harald Brugger

Kurzbeschreibung: In dieser Arbeit zum Thema Wiederverwendung werden zivilrechtliche Aspekte imZusammenhang mit ausgewählten Re-Use-Fällen behandelt. Dabei werden etwaige
Haftungsfragen aus Sicht einer Reparaturwerkstätte erörtert. Für die Wiederverwendung von Elektroaltgeräten ist in vielen Fällen eine fachmännisch durchgeführte Reparatur notwendig. In dieser Arbeit wird die Frage gestellt, inwiefern und in welchem Umfang die derzeitige österreichische Gesetzeslage Haftungen für Unternehmen vorsieht, welche diese Dienstleistungen anbieten (Reparaturbetriebe). Dabei werden die zivilrechtlichen Haftungsinstrumente rechtlich ausgelegt und Haftungsrisiken für Reparaturunternehmen analysiert. Zivilrechtliche Haftung beinhaltet Gewährleistung, Garantie, Produkthaftung und Schadenersatz.

Keywords: Wiederverwendung, Haftungsfragen, österreichische Gesetzeslage Haftungen für Unternehmen, zivilrechtliche Haftungsinstrumente, Reparaturdienstleistungen, Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch (ABGB),

Link / Bezugsquelle

 
Zur RE-USE TOOLBOX   RepaThek