Sozialwirtschaftliches Upcycling:

gabarage – upcycling design wird neuestes RepaNet-Mitglied

© gabarage - upcycling design

Bei gabarage wird nichts weggeworfen: Alte Aktenordner werden zu Handtaschen, Bowlingpins zu Kegelvasen und selbst Rolltreppenstufen werden zu neuen Designprodukten verarbeitet. Dabei erhalten benachteiligte Personengruppen berufsnahe Qualifizierung, Beschäftigungs-, Arbeits- und Ausbildungsplätze.

Weiterlesen...

Verstärkung für RepaNet in Vorarlberg:

Kaplan Bonetti wird neuestes RepaNet-Mitglied

RepaNet-Mitglieder bilden ein bundesweites Netzwerk, werden über die Schwerpunkte Re-Use und Reparatur in der Sozialwirtschaft auf dem Laufenden gehalten und erreichen gemeinsam mehr. Das 27. Mitglied, der Verein Kaplan Bonetti hat im März 2018 beschlossen, RepaNet beizutreten.

Weiterlesen...

Schottlands Gemeinden setzen auf Nachhaltigkeit:

Neues Möbel-Re-Use-System unterstützt Bedürftige und Gemeinden

CC0, Pexels | pixabay.com

Re-Use kann kommunale Sozialausgaben einsparen: Das beweist aktuell das neue System schottischer Gemeinden, welche durch die Bereitstellung von Möbeln, Weißware, etc. an Menschen in sozialen Notlagen nicht nur sozial tätig werden, sondern dies auch umwelt- und ressourcenschonend tun. (Quelle: CRNS/Third Force News)

Weiterlesen...