10.05.2023: Webinar „Mehr Re-Use für Österreich – Zahlen & Fakten, Potentiale & Forderungen“

Erfahren Sie von den Expert:innen für Re-Use in Österreich, wie sich kreislaufwirtschaftliche Leistungen messen, darstellen und noch steigern lassen. Mit besonderem Augenmerk auf der Sozialwirtschaft diskutiert Matthias Neitsch am 10. Mai mit Ihnen die Ergebnisse unserer Re-Use-Markterhebung. (Anmeldeschluss: 8.5.)

Weiterlesen...

Reise im Zuge des Nachhaltigkeitspreises der Stadt Wien:

WIDADO mit OekoBusiness Wien in Brüssel: Netzwerken und Austausch

Im Rahmen der Auszeichnung von WIDADO mit dem Nachhaltigkeitspreis der Stadt Wien 2022 wurde Re-Use Austria gemeinsam mit zwei weiteren Preisträger:innen eingeladen, das Online-Shop-Projekt in Brüssel vorzustellen.

Weiterlesen...

19.04.2023: Webinar „Die Zukunft der Altkleidersammlung – Herausforderungen und Chancen“

Von Fast Fashion zu Fair Circle (c) Photo by Sarah Brown on Unsplash
© Photo by Sarah Brown on Unspash

Wie Wiederverwendung dazu beitragen kann, die Kleiderbranche nachhaltiger und sozialer zu gestalten, erfahren Sie am 19. April im RepaNet-Webinar „Die Zukunft der Altkleidersammlung. Herausforderungen und Chancen“ von den RepaNet-Expert:innen für Kreislaufwirtschaft und Praktiker:innen aus dem Netzwerk. (Anmeldeschluss: 17.04.)

Weiterlesen...

Beitrag zur Umsetzung der Kreislaufwirtschaftsstrategie:

Schwerpunkt Kreislaufwirtschaft bei „Circularity im Climate Lab“

Eine Forderung des österreichischen Klimarates war die Einrichtung eines Innovationszentrums für Kreislaufwirtschaft in Österreich. Mit „Circularity im Climate Lab“ in Wien ist dies gelungen. Der offizielle Startschuss erfolgte Mitte Februar.

Weiterlesen...

Rund 12.000 Anträge in deutschem Bundesland:

Zweite Phase des Reparaturbonus Thüringen endete erfolgreich

Wir blicken nach Deutschland: Fast 12.000 Menschen in Thüringen nutzten zwischen Mai und Dezember 2022 den Reparaturbonus 2.0 und ließen defekte Elektrogeräte reparieren. Ende Dezember 2022 endete die Landesunterstützung in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Thüringen. Die Ergebnisse der zweiten Phase werden ausgewertet und münden noch heuer in einen Reparaturbonus 3.0.

Weiterlesen...

29.03.2023: Webinar „Re-Use 4.0: Wie E-Commerce Kreislaufwirtschaft nachhaltig vorantreibt“

WIDADO

WIDADO wurde im Rahmen des Projekts Sachspendendrehscheibe im November 2022 erfolgreich implementiert. Während das Geschäftsfeld im E-Commerce für die sozialwirtschaftlichen Akteure im Re-Use-Sektor noch ein recht zartes Pflänzchen ist, konnte mit dem Projekt ein Paradigmenwechsel (mit)erreicht werden: Die Digitalisierung der Re-Use-Wertschöpfungskette und die digital vernetzte Kooperation der vielen Einzelakteure – Re-Use 4.0!

Weiterlesen...

Klimaministerin Gewessler beehrte das Reparatur-Event:

Fulminantes Startevent für Repairs for Future on Tour

Reparatur-Geselle Michel Heftrich, Klimaministerin Leonore Gewessler und Re-Use Austria Geschäftsführer Matthias Neitsch (v.l.) beim Tourstart © Re-Use Austria

Unter dem klingenden Namen „Repairs for Future on Tour“ ist Reparaturgeselle Michel Heftrich quer durch viele Länder Europas unterwegs. Der Startschuss der Tour im Sinne der Ressourcenschonung und Kreislaufwirtschaft war ein voller Erfolg.

Weiterlesen...

Neues Re-Use Austria Fördermitglied in Villach:

Villacher Verein „Reparatur Initiative“ weckt Lust am Reparieren

Fördermitglieder von Re-Use Austria (vormals RepaNet) unterstützen unsere Arbeit rund um Kreislaufwirtschaft, Wiederverwendung und Reparatur. Heute stellen wir ein neues Fördermitglied vor: den Villacher Verein „Reparatur Initiative“, der sich, wie der Name schon sagt, ganz der Reparatur verschrieben hat.

Weiterlesen...

21.03.2023: Webinar „Re-Use im Baubereich“

Wie sich intelligente Ressourcennutzung in der Baubranche zur Anwendung bringen lässt, welche Hebel dafür in Bewegung gesetzt werden müssen, und was genau unter „Social Urban Mining“ zu verstehen ist, erfahren Sie am 21. März in unserem Webinar „Re-Use im Baubereich“ von den Social Urban Mining Expert:innen Markus Meissner (pulswerk/BauKarussell) und Irene Schanda (RepaNet/BauKarussell). (Anmeldeschluss: 17.03.)

Weiterlesen...

Start am 23. März in Wien:

Repairs for Future – ein Reparatur-Geselle geht auf Tour

Der engagierte Reparatur-Geselle Michel Heftrich wird auf einer Reparatur-Tour mit einem Vollkabinen-Fahrrad Repair Cafés u.a. in Österreich, Deutschland, Dänemark, Belgien, Frankreich und Italien besuchen. Der offizielle Startschuss für „Repairs for Future on Tour“ erfolgt am 23. März in Wien – mit dabei: Klimaministerin Leonore Gewessler.

Weiterlesen...
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner