Die Studierenden der WU bei den Präsentationen der Zwischenergebnisse des Forschungsprojektes © RepaNet

Welche Möglichkeiten des Social Media und Influencer Marketing sind besonders erfolgsversprechend, um eine Online-Plattform für sozialwirtschaftliche Re-Use-Betriebe langfristig erfolgreich zu machen? Dieser und damit verbundener Fragestellungen widmen sich zurzeit an die 40 Marketing-Studierende der WU Wien in einer Forschungskooperation mit RepaNet.

Die Wirtschaftsuniversität Wien – Institut für Marketing und Consumer Research unterstützt RepaNet im Wintersemester 2021/22 in der Erforschung von Möglichkeiten des Social Media und Influencer Marketing im Projekt Sachspendendrehscheibe (Arbeitstitel). In der Lehrveranstaltung „Marketing and Consumer Research Project“ widmen sich an die 40 Bachelor-Student*innen unter der Leitung von Dr. Monika Koller und Dr. Barbara Hartl seit Oktober mehreren Fragestellungen rund um Konsum von Secondhand-Waren, Online-Shopping und die Nutzung von verschiedenen Social Media Kanälen.

Secondhand-Waren und Online-Shopping im Fokus

Nach einer Recherchephase wird in qualitativen Interviews mit unterschiedlichen Personengruppen auf Themenschwerpunkte fokussiert. Ziel ist es herauszufinden, wie verschiedene Zielgruppen verschiedene Social Media Kanäle nutzen und welche Kommunikationsstrategien welchen Impact haben können, um den im Aufbau befindlichen Re-Use-Marketplace WIDADO langfristig erfolgreich zu machen. Bei den Zwischenpräsentationen Mitte November stellten die Studierenden der acht Forschungsgruppen den Stand ihrer Recherche sowie den geplanten Interviewleitfaden vor. Die finalen Präsentationen mit den Endergebnissen finden im Jänner 2022 statt.

RepaNet freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit der WU – einerseits bietet sie den Studierenden die Möglichkeit, ihre Marketing Skills und Expertise an einem Praxisbeispiel zu verfeinern, andererseits sind die Einblicke und Ideen von (künftigen) Marketingexpert*innen für das Projekt Sachspendendrehscheibe sehr wertvoll.

Mehr über WIDADO berichten wir Anfang 2022 – bleiben Sie dran!

Mehr Infos …

Mehr zum Projekt Sachspendendrehscheibe

Zur Website der WU Wien – Institute for Marketing and Consumer Research

Diesen Artikel teilen: