© ADEME

Künftig soll in Frankreich der Product Life Index KonsumentInnen genau über Produkte informieren. Das Vorhaben ist Teil eines Gesamtplans, der durch weitere Maßnahmen wie die parallele Stärkung von Reparaturnetzwerken den Weg zur Kreislaufwirtschaft ebnen soll.

Vor kurzem wurden von Brune Poirson, Staatssekretärin und Ministerin für soziale und ökologische Nachhaltigkeit, wegweisende Pläne Frankreichs enthüllt: Künftig soll eine Produktkennzeichnung eingeführt werden, die KonsumentInnen über Lebensdauer und die Auswirkungen auf die Umwelt informiert – etwa Rückverfolgung von Materialen sowie Ökodesign. Durch die Etablierung eines Product Life Index sollen ProduzentInnen dazu animiert werden, die Lebensdauer ihrer Produkte zu erweitern. Gleichzeitig soll ein Reparaturnetzwerk mit sozialökonomischem Ansatz etabliert werden. So sollen in Frankreich künftig Re-Use und Reparatur gefördert und die Ressourcen geschont werden.

Product Life Index für längere Lebensdauer

Das Vorhaben ist Teil eines Kreislaufwirtschaft-Gesamtplans, der in Zukunft auch Pfand für Plastikflaschen und Metalldosen vorsehen könnte. Der Gesamtplan umfasst vier Ansätze: bessere Produktion, besserer Konsum, bessere Abfallwirtschaft, Mobilisierung der AkteurInnen. Aktuell werden konkrete Lösungen ausgearbeitet, um den französischen BürgerInnen einen verantwortungsvollen Konsum zu ermöglichen, der Ressourcen und letztlich auch die Geldbörse schont. Mit der Ausdehnung der Lebensdauer von Produkten würde damit ein wichtiger Schritt gesetzt. Aktuell arbeitet das Ministerium für ökologische und solidarische Transformation gemeinsam mit der Agentur für Umwelt und Energiewirtschaft ADEME daran, ab 2020 ein Label für die Reparaturfähigkeit von elektrischen und elektronischen Produkten mit einem auf dem Energieetikettenmodell basierenden Index zu erstellen. 

RepaNet begrüßt dieses für die Kreislaufwirtschaft förderliche Vorhaben und hofft, dass sich die Diskussion durch den Einsatz Frankreichs bald auf EU-Ebene fortsetzt. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Lesen Sie mehr…

Informationen des Französischen Ministeriums (Frz.)

Der Kreislaufwirtschaft-Gesamtplan des Ministeriums (Frz.)

Status des Kreislaufwirtschaftsplans im Februar 2019 (Frz.)

Diesen Artikel teilen: