FAQs zum Re-Use von Gebäudekomponenten

Erscheinungsjahr

2021

Organisation

BauKarussell / pulswerk GmbH, Romm ZT, RepaNet
Im Auftrag des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie.

Kurzbeschreibung

Der verwertungsorientierte Rückbau ist als Standardabbruchmethode über die Recycling-Baustoffverordnung und die verbundene Norm ON 3151 in Österreich verbindlich vorgegeben und unterstützt EU-weite und nationale Anstrengungen in einer Reihe von strategischen Papieren. Den Autor:innen begegnen in den Gesprächen mit verschiedensten Stakeholdern im Rahmen ihrer Arbeiten rund um BauKarussell und Re-Use allerdings immer wieder große Wissenslücken hinsichtlich der gesetzlichen Erfordernisse, den Chancen und Potentialen, sowie den daraus resultierenden Veränderungen in Planung und Durchführung.

Im Zuge von Aufbau und Entwicklung von Social Urban Mining und BauKarussell wurden die Autor:innen in zahllosen Gesprächen mit Stakeholdern auf die immer wieder gleichen, für eine Umsetzung der (Vorbereitung zur) Wiederverwendung von Gebäudekomponenten relevanten offenen Fragen angesprochen.

Die nun publizierten FAQs kombinieren diese Projekterfahrungen mit den Interviewergebnissen unter österreichischen Stakeholdern des Rückbausektors. In der Zusammenschau entsteht ein umfassendes Bild der Herausforderungen, die beim Re-Use von Gebäudekomponenten entstehen. Gleichzeitig weisen die Autor:innen auf Handlungsoptionen hin, die Stakeholder direkt in Projektentwicklungen (projektorientiert) und/oder in der allgemeinen Stärkung der Rezeption von Re-Use im System Rück- und Neubau (systemorientiert) setzen können. Die FAQs sollen Projektverantwortlichen Hinweise für die eigene Projektentwicklung geben. Die Lösungsansätze anderer dienen als Leitlinien bei der Entscheidungsfindung für die eigenen Aufgaben.

In der Vollversion sind neben den FAQs auch der Interviewleitfaden sowie die detaillierte Auswertung der Interviews, die Präsentation von Möglichkeiten zur Umsetzung anhand bisheriger Erfahrungen, Good Practice Beispiele und Studienergebnissen sowie weiterführende Verweise und ein umfassendes Literaturverzeichnis angeführt.
Die Kurzversionen auf Deutsch und Englisch fokussieren auf die Darstellung der relevanten FAQs.

Keywords/Tags

Abfall, Arbeit, Baubereich, Baubranche, Bauherren, BauKarussell, Recycling, Re-Use, Re-Use-Sektor, Rückbau, Social Urban Mining, Urban Mining, verwertungsorientierter Rückbau

Downloads

FAQs zum Re-Use von Gebäudekomponenten (Vollversion deutsch)

FAQs zum Re-Use von Gebäudekomponenten (Kurzversion deutsch)

FAQs: re-use of building components (Kurzversion englisch, RepaThek-Eintrag)

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner