Leitfaden zur Feststellung des Abfallendes bei der Vorbereitung zur Wiederverwendung

Erscheinungsjahr

2019

Organisation / AutorInnen

Markus Meissner (pulswerk GmbH), Elmar Schwarzlmüller (DIE UMWELTBERATUNG), Matthias Neitsch und Maximilian Wagner (RepaNet)

Im Auftrag der Bundesländer Burgenland, Kärnten, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien und dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

Kurzbeschreibung

In Zusammenarbeit mit sieben Bundesländern und dem BMNT legt das Projektkonsortium pulswerk, DIE UMWELTBERATUNG und RepaNet den Leitfaden „Re-Use von Produkten – Leitfaden zur Feststellung des Abfallendes bei der Vorbereitung zur Wiederverwendung“ vor. Aufbauend auf den mehrjährigen Diskussionen zu diesem Thema und nach Einbeziehung mehrerer Re-Use- und Reparaturbetriebe stehen damit allen interessierten AnwenderInnen Unterlagen zur Verfügung, welche bei Anwendung ein Vorgehen erlauben, das eine gesicherte Feststellung des Abfallendes ermöglicht.

Danke an die Auftraggeber aus dem Burgenland, Kärnten, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien und dem Bund.

Der Prozess „Vorbereitung zur Wiederverwendung“ gemäß EU-Abfallrahmenrichtlinie bzw. AWG umfasst eine Prüfung, Reinigung und ggf. Reparatur der Güter, bevor sie die Abfalleigenschaft verlieren und KundInnen angeboten werden dürfen. Die Autoren liefern in Form von Prüfchecklisten Vorschläge, wie diese Tätigkeiten für ausgewählte Produktgruppen aussehen und wie sie in die betriebliche Praxis implementiert werden können.

Durch eine klare Auflistung der Schritte, die rechtlich notwendig sind, sowie der damit einhergehenden Dokumentationspflichten, kann die Anwendung des Leitfadens in Re-Use-Betrieben zu effizienteren Arbeitsabläufen und einer verbesserten Rechtssicherheit führen.

 

Hinweis/Notice: Eine englische Version ist in Arbeit / An English version is in progress

 

Keywords/Tags:

Abfalleigenschaft, Abfallende, Abfallregime, Abfallrahmenrichtlinie, Ausstufung, Prüfung, Re-Use, Wiederverwendung

Downloads/Link:

Re-Use_Leitfaden_Abfallende_191104_final