RepaThek 2010 – 2003

Die RepaThek ist die derzeit größte deutschsprachige Plattform von Literatur und Hintergrundinformationen über Re-Use. Weiter unten finden Sie eine Sammlung an diversen Materialien (Slogans, abgeschlossene RepaNet-Projekte etc.) rund um Re-Use.
Immer wieder Stöbern lohnt sich in der RepaThek! Die RepaThek bietet:

  • Gute Schlagwort-Suchmaske für schnelles Finden passender Publikationen
  • Kurzrezensionen der einzelnen Werke erleichtern schnelle Orientierung.
  • Laufend neue Rezensionen, nach Erscheinungsjahr gelistet.
  • Auflistung und Beschreibung der abgeschlossenen RepaNet-Projekte.
  • Praktische Materialien rund um Re-Use.

Sollten Sie Tipps zu weiteren Veröffentlichungen haben oder relevante Quellen vermissen, zögern Sie bitte nicht, uns Bescheid zu geben, damit wir gemeinsam diesen wichtigen Pool stetig verbessern und erneuern können. Bei etwaigen Anliegen schreiben Sie bitte eine E-Mail an office(a)repanet.at.

RepaThek Suche:

2010

Drivers and barriers for remanufacturing of small- and medium-scale wind turbines

Centre for Remanufacturing and Re-Use, Stephen Allen

Re-Use in Österreich: Wiederverwendung als Beitrag zur Abfallvermeidung

Markus Meissner, Christian Pladerer, Österreichisches Ökologie-Institut

Environmental benefits from reusing clothes

Laura Farrant, Stig Irving Olsen, Arne Wangel

Re-Use Shops Steiermark Businessplan

Österreichisches Ökologie-Institut
DI Markus Meissner, Mag.a Gabriele Bernhofer, DI Christian Pladere, Matthias Neitsch

Umsetzungskonzept zur Implementierung des Gebotes der „Wiederverwendung“ gemäß ARL2008 in Österreich

Matthias Neitsch, Markus Spitzbart, Barbara Hammerl, Berthold Schleich

2009

Remanufacturing in the UK

A snapshot of the UK remanufacturing industry
Centre for Remanufacturing & Reuse (CRR)
Adrian Chapman (Hauptautor), Caroline Bartlett, Ian McGill, David Parker, Ben Walsh

Product Group Report: Remanufacture of document printers (photocopiers)

Centre for Remanufacturing and Reuse
Ben Walsh

Remanufacturing Of Tyres

Centre for Remanufacturing and ReuseBen Walsh

2008

Product Group Report: Laptops

A study of the refurbishment and reuse of laptops in the UK
Centre for Remanufacturing and Re-Use, John Morrell

Batterienverordnung 2008

Wirtschaftskammer Österreich, 15. Mai 2008

QualiProSecondHand Erste Zwischenergebnisse

Projekt QualiProSecondHand

Richtlinie 2008/98/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. November 2008 über Abfälle und zur Aufhebung bestimmter Richtlinien (Abfallrahmenrichtlinie)

Europäisches Parlament

ruso ReUse Shops Oberösterreich – Businessplan Approbierte Endfassung

Österreichisches Ökologie-Institut
DI Christian Pladerer, DI Markus Meissner, Dr. Thomas Huber, Dr. Manfred Pflügl, Ing. Mag. Dietmar Bauer

2007

Projektbericht RepaMobil

Projekt im Rahmen der Programmlinie Fabrik der Zukunft, Impulsprogramm Nachhaltig Wirtschaften
Neitsch Matthias

Sektor Analyse Second Hand

Mag. Angelika Hackel, Johanna Leutgöb

2005

Abfallvermeidung und -verwertung: Baurestmassen – Studie

Hubert Reisinger und Martin Scheibengraf; Umweltbundesamt

Qualitätsstandards für Reparaturnetzwerke

Projekt RepaNet

Elektroaltgeräteverordnung (EAG-VO)

Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

Leitfaden: Wie etabliere ich ein regionales Reparaturnetzwerk?

Projekt RepaNet

Konsumentenrechte im Reparatur und Re-Use Bereich

RA Mag. Doris Braun

2003

Abfallvermeidung im Bausektor

Initiative „Abfallvermeidung in Wien“, DI Johannes Fechner, Mag. Hildegund Mötzl, DI Ulla Unzeitig

Ermittlung der durch die Wiederverwendung von gebrauchten Bauteilen realisierbaren Energieeinsparpotenziale und CO2-Reduktionspotenziale

Öko-Institut e.V., Dr. rer. nat. Dietlinde Quack