Studie: Potential impact of UK Repair Cafés on the mitigation of greenhouse gas emissions

Erscheinungsjahr

2018

Autor

Stephen Privett. Masterarbeit an University of Surrey, England

Kurzbeschreibung

Reparaturen sparen Treibhausgase, da kein neues Produkt gekauft werden muss. Die Theorie ist einfach, aber die Einsparungen in der Praxis zu berechnen, bringt Herausforderungen. Diese wird mittels Lebenszyklusanalysen berechnet – eine exakte Methode, die auf bestimmte Produkte angewendet wird. In Repair Cafés werden aber unterschiedlichste Produkte bearbeitet. Von den Betreibern erfasst wird in der Regel nur die Art des Produktes (Computer, Fahrrad…). Daher braucht es hier eine flexible Herangehensweise, die Stephen Privett in seiner Masterarbeit erstellt hat. In einer umfassenden Recherche hat er viele Life Cycle Assesments erhoben und verfeinert. Berücksichtigt werden nicht nur die eingesparten Emissionen durch vermiedene Neukäufe, sondern z.B. auch Transportwege, Ersatzteile, Rebound Effekte und die „Post-Reparatur-Ausfallsrate“.

Das Ergebnis: Eine Reparatur spart im Durchschnitt 24 kg CO2-Äquivalente ein. Angewandt auf die 2.800 Reparaturversuche, die untersucht wurden, ergibt das 31 Tonnen Treibhausgase. Der Autor rechnet hoch: In britischen Haushalten fallen jährlich 10 kg Elektroaltgeräte an. Wenn nur 1 kg repariert würde, ergäbe das eine Einsparung, die gleichwertig ist mit allen Lebensmittel-bedingten Treibhausgasemissionen von 143.000 Haushalten.

Der Autor führt alle Einzelangaben zu bestimmten Produkten (Emissionen, Stückgewichte, Häufigkeiten…) im Appendix an und so können die Angaben für eigene Berechnungen genutzt werden. Wie eingangs erwähnt und vom Autor auch betont, sind diese Angaben als qualifizierte Schätzungen zu sehen. Eines ist jedoch nicht von der Hand zu weisen: Reparieren ist aktiver Klimaschutz!

Bericht auf repaircafe.org

Keywords/Tags:

Emissionen, England, Großbritannien, Klima, Repair, Repair-Cafe, Reparatur, Reparaturinitiative, Treibhausgase

Downloads/Link:

Download der vollständigen Studie (Englisch)