Erinnern Sie sich an unsere Fotoaktion in Kooperation mit GEA? Die Gewinnerin steht nun fest, und wir wollen zu dem Anlass unseren Mitgliedsbetrieb Soziale Betriebe Kärnten (SKB) ins Rampenlicht rücken.

SBK hieß vormals „Contrapunkt“ und wurde vor 39 Jahren als soziales Projekt für arbeitssuchende Menschen gegründet. Der erste Second Hand Shop eröffnete 1997 in Klagenfurt, 1998 folgte Villach. Derzeit betreut die SBK ca. 120 Personen pro Jahr. Ca. 30% finden einen Arbeitsplatz am ersten Arbeitsmarkt.

Die Gewinnerin unserer Fotoaktion in Kooperation mit GEA Alica Schönland unterstützt mit ihrer Kleiderspende die Aktivitäten der SBK und natürlich auch ihren sozialen Zweck. Auf dem Foto oben zu sehen: „re:souled“, eine Marke der SBK. re:souled ist Recyclingmode aus gebrauchten oder ausgemusterten Stoffen und Upcyclingmode aus kreativ veredelter Kleidung. Je nach Interessen, Kompetenzen und Schwerpunkten der Menschen, die die SBK betreut, wird Mode in der re:souled-Linie produziert.

Die SBK ist einer der Kleidersammler von sachspenden.at – der Plattform für die soziale und nachhaltige Kleidersammlung. Alle Abgabestellen und Kleidercontainer finden Sie online auf www.sachspenden.at. sachspenden.at ist powered by RepaNet, unterstützt von Initiatorpartner Tchibo.

Tipp: Wer mehr über Kreislaufwirtschaft im Textilbereich erfahren will, sollte sich schon mal den 23. September im Kalender markieren. Beim Webinar „Von Fast Fashion zu Fair Circle“ werden der Status quo der Textilsammlung in Österreich und aktuelle und künftige Herausforderungen diskutiert.

Mehr Infos …

Zur Website der SBK

Zum SBK re:souled Modefolder

Zur Website sachspenden.at

Zur RepaNet Themenseite Textilsammlung und -verwertung

RepaNews: Kleidung spenden und GEA-Gutschein gewinnen

 

 

Diesen Artikel teilen: