BauKarussell bei Green & Blue Building Konferenz:

Nachhaltigeres Bauen fängt beim Rückbau an

Green & Blue Building Konferenz

Bei der Green and Blue Building Konferenz ging es vor allem um die Planung, den Bau und die Nutzung von Gebäuden. Für BauKarussell gehört zur Nachhaltigkeit in der Baubranche aber auch die Verwertung von Stoffen und Bauteilen dazu, die beim Rückbau frei werden. Denn bisher ist es klassischerweise so, dass diese Stoffe und Bauteile bei […]

Weiterlesen...

RepaNet-Bau-Stakeholderworkshop:

Die Avantgarde des ressourcenschonenden Rückbaus

© BauKarussell

Wie können das Angebot an und die Nachfrage nach Re-Use-Bauteilen zusammengebracht werden? Welchen Mehrwert und welche Herausforderungen bringt Social Urban Mining aus Bauträgersicht? Zu welchen Zeitpunkten im Rückbauprozess sollte der verwertungsorientierte Rückbau (z.B. BauKarussell) eingebunden werden?

Weiterlesen...

450 Tonnen Abfälle bereits im Pilotprojekt vermieden

BauKarussell schafft neue Arbeitsplätze am Bau mit Re-Use

Das Projektkonsortium BauKarussell aus Wien hat von Anfang des Jahres bis Mai den Rückbau des Coca-Cola-Geländes in Wien Favoriten betreut. Erstmals wurde damit in Österreich der Re-Use-Aspekt bei einem großvolumigen Bauvorhaben umgesetzt. Hierfür wurden neuartige Konzepte entwickelt, um ökologische und soziale Nachhaltigkeit in die Bauabwicklung zu integrieren. So wurde der Rückbau in erster Linie von […]

Weiterlesen...

RepaNet-Machbarkeitsuntersuchung:

Re-Use von ganzen Bauteilen aus dem Bausektor in Österreich

Ungehobenes Potential: Re-Use beim Gebäuderückbau Foto: BauKarussell

Im Auftrag des Umweltministeriums hat RepaNet eine Machbarkeits-Untersuchung zum Thema „Re-Use von ganzen Bauteilen aus dem Bausektor in Österreich“ erarbeitet. Zur Unterstützung der Umsetzung des Re-Use-Gebotes in der neuen Recycling-Baustoffverordnung fasst RepaNet erstmals in Österreich verfügbares Know-How und Expertise zusammen, um einen Ausgangspunkt für künftige Re-Use-Aktivitäten im Gebäuderückbau zu schaffen. RepaNet sieht hier insbesondere Chancen […]

Weiterlesen...

Novelle zur Recycling-Baustoffverordnung:

Re-Use-Pflicht für Bauherren bleibt aufrecht!

Die Novelle zur Recycling-Baustoffverordnung (BGBl. II Nr. 290/2016) wurde am 27. Oktober 2016 kundgemacht und tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft. Die seit Jahresbeginn geltende aber noch kaum umgesetzte Verpflichtung für Bauherren in §5 der Verordnung, re-use-fähige Bauteile vor dem Abbruch an mögliche InteressentInnen zu übergeben, bleibt nach wie vor aufrecht – ein Erfolg für […]

Weiterlesen...