Österreichische Re-Use-Konferenz 2019 am 31. Jänner in Graz:

Re-Use fördern! Aber wie?

Vom Wissen zum Handeln ist es oft ein weiter Weg: Wir wissen, dass Re-Use-Betriebe in Österreich jedes Jahr tausende Tonnen an Gütern vor der Vernichtung retten (10.700 t allein durch die RepaNet-Mitglieder im Jahr 2017), wir wissen, dass Re-Use Wertschöpfung in der Region sowie Arbeitsplätze schafft und Ressourcen einspart, die immer knapper werden. Wir wissen […]

Weiterlesen...

Vienna Design Week:

Die Zukunft des Bauens

©VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Phillip Podesser

Die jährlich wandernde Vienna Design Week hielt in diesem Jahr im ehemaligen Sophienspital Einzug. Den Umstand, dass das Gebäude nach nur 19 Jahren am Ende seiner Nutzung angelangt ist, nahm das Social Design Alumni-Team der Angewandten bestehend aus Clara Rosa Rindler-Schantl, Eva Maria Mair und Klaus Kodydek zum Anlass, um die Dringlichkeit eines Umdenkens im […]

Weiterlesen...

Podiumsdiskussion: Mit einem Fuß im Kriminal...

Zielkonflikte von Umwelt und Abfallrecht auf der Baustelle

© Sebastian Göbel, pixelio.de

Türen, Fenster, Echtholzverkleidungen, Holzdielen, die teuer angeschafft wurden, könnten vor dem maschinellen Rückbau eines Gebäudes sorgfältig ausgebaut und weitergegeben werden. Aber ist das abfallrechtlich in Ordnung und wie ist das mit der Gewährleistung? Dazu kommen Schad- und Störstofferkundungen, Abfallschlüsselnummern für Abbruch- und Aushubmaterial, GLN-Nummern, Verwertungsverpflichtungen und die abfallrechtliche Haftung. Warum ist Umweltschutz in der Bauwirtschaft […]

Weiterlesen...