Schottland:

Woche der Weitergabe soll ungenutzte Geräte aus den Schubladen locken

Foto: Screenshot RepaNet

Fast 60% der SchottInnen geben an, dass sie (mindestens) ein elektronisches Gerät zu Hause haben, das sie nicht mehr benutzen. Nun hat das Netzwerk „Zero Waste Scotland“ die Menschen dazu aufgerufen, ihre ungenutzten Dinge im Zuge der Aktionswoche „Pass It On Week“ (11. – 19. März) zu spenden.

Weiterlesen...

IKEA-Nachhaltigkeitsbericht 2016:

Möbelriese setzt in England auf sozialwirtschaftliche Re-Use-Betriebe

Foto: Sustainability Report IKEA

Das britische „Furniture Re-Use Network“ (frn), ein Zusammenschluss sozialwirtschaftlicher Re-Use-Betriebe, arbeitet eng mit IKEA zusammen, mit dem gemeinsamen Ziel, mehr Möbel wiederzuverwenden und gebrauchte Produkte wieder auf den Markt zu bringen. Seit 2012 kann man bei IKEA Haushaltsgroßgeräte, alte Matratzen und Sofas zurückgeben, wenn ein gleichwertiges neues Produkt gekauft wird.

Weiterlesen...

Gegenstrom zur Wegwerfgesellschaft:

‚BuyMeOnce‘ listet (lebens-)lang haltbare Produkte

Foto: BuyMeOnce

Die britische Firma „BuyMeOnce“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine Online-Plattform zu generieren, auf der Produkte gelistet sind, die (für unsere Zeit) besonders lange Haltbarkeit aufweisen. Diese ist rein informativ ohne direkte Bestellmöglichkeit und soll es VerbraucherInnen erleichtern, nach langlebigen und leicht reparierbaren Artikeln mit langen Garantiezeiten zu suchen. (Quelle: enorm-magazin)

Weiterlesen...

Ersatzteile für Reparaturcafés:

eSpares ist neuer Partner von Repair Café

Logo: eSpares

Die „Repair Café International Foundation“ ist nun eine Partnerschaft mit „eSpares“, einem britischen Online-Shop für Ersatzteile, eingegangen. Einer der Vorteile liegt darin, dass alle Repair Café-VeranstalterInnen aus englisch-, deutsch-, französisch- und spanischsprechenden Ländern 10% Rabatt auf alle bei eSpares gekauften Produkte erhalten. (Quelle: Repair Café)

Weiterlesen...

CIWM-Statusbericht:

Re-Use in Großbritannien und Irland

Im Oktober 2016 veröffentlichte „Chartered Institution of Wastes Management“ (CIWM), eine der führenden Institutionen für Ressourcen- und Abfallmanagement, den Bericht „Reuse in the UK and Ireland – a ‘State of the Nations’ report“ (Re-Use in Großbritannien und Irland – ein Statusbericht“.

Weiterlesen...

Menschen behalten Handys länger:

Steigerung der Re-Use-Fähigkeit

Erster gesellschaftslicher Wandel nachweisbar. Laut einer Studie von „Green Alliance“ behalten Briten ihre Handys durchschnittlich 15% länger als 2012. Dies könnte als Zeichen höherer Lebensdauer gedeutet werden, was sich schlussendlich positiv auf den Secondhand-Markt auswirkt, da mehr gebrauchsfähige Geräte wiederverwendet werden. (Quelle: Green Alliance)

Weiterlesen...