Kostenloser Versicherungsschutz für ehrenamtliche Reparateur*innen:

Kooperation von Helvetia Österreich und RepaNet bringt Rechtssicherheit für Repair Cafés

Sepp Eisenriegler (Vorsitzender RepaNet, GF R.U.S.Z), Werner Panhauser (Vorstand Vertrieb und Marketing Helvetia Österreich) und Matthias Neitsch (GF RepaNet). © Helvetia Österreich

Seit Mai schützt ein kostenloses Versicherungspaket von Helvetia ehrenamtliche Mitarbeitende von Repair Cafés vor Folgeschäden durch Reparaturversuche. Beim Launchevent im Recycling-Kosmos Ottakring haben Prominenz und Presse den Ehrenamtlichen über die Schulter geschaut.

Weiterlesen...