Arbeiten im Demontage- und Recyclingzentrum DRZ:

WerkstättenleiterIn Elektro-Re-Use in Wien gesucht

© Demontage- und Recyclingzentrum

Die Wiener Volkshochschulen suchen für den sozialökonomischen Betrieb und RepaNet-Mitglied DRZ eine/n WerkstättenleiterIn Re-Use. Die Wiener Volkshochschulen sind als größte gemeinnützige Erwachsenenbildungseinrichtung in Wien ein wesentlicher Bestandteil der Bildungs- und Kulturlandschaft dieser Stadt. Als Erwachsenenbildungseinrichtung bieten die Wiener Volkshochschulen Bildungsmöglichkeiten, die Menschen darin unterstützen, ihre Situation aus eigener Kraft zu verbessern. Bewerbungsfrist ist der 22. […]

Weiterlesen...

Offene Stelle bei RREUSE in Brüssel:

ExpertIn für Sozialwirtschaft gesucht

RREUSE , der europäische Dachverband für sozialwirtschaftliche Re-Use-Betriebe, möchte sich in Zukunft, gemeinsam mit ensie, dafür stark machen, dass die arbeitsmarktpolitische und sozialwirtschaftliche Dimension in die Kreislaufwirtschaftsdiskussion auf EU-Ebene einbezogen wird und sucht dafür eineN neueN MitarbeiterIn mit thematischem Schwerpunkt Sozialwirtschaft in Brüssel. Bewerbungsdeadline ist der 16. April 2018. 

Weiterlesen...

An alle TechnikerInnen:

MitarbeiterInnen für die Re-Use Abteilung des DRZ gesucht!

© Demontage- und Recyclingzentrum

Das Demontage und Recycling Zentrum (DRZ) ist der sozialökonomische Betrieb der Wiener Volkshochschulen GmbH und finanziert sich aus Eigenerlösen und Mitteln des AMS. Das Ziel ist die Wiedereingliederung der im DRZ Beschäftigten in den ersten Arbeitsmarkt, die dabei auch von der eigenen Abteilung für Sozialarbeit betreut werden. Nach erfolgreicher Absolvierung einer bis zu 8-wöchigen Vorbereitungsmaßnahme […]

Weiterlesen...

Bundeskanzler Kern fordert:

600,- Prämie für Reparaturdienstleistungen

Foto: Ausschnitt aus Plan A, Screenshot RepaNet

Nun hat es das Reparaturthema nach den positiven schwedischen Impulsen auch in Österreich in die Wirtschaftspolitik geschafft: In seinem feierlich verkündeten „Plan A“ fordert Bundeskanzler Christian Kern eine Prämie für private Haushalte, wenn sie Dinge reparieren lassen anstatt sie wegzuwerfen. Und zwar bis zu 600,- Euro pro Privatperson.

Weiterlesen...