Stärkung von Wiederverwendungs- und Sozialwirtschaft:

Europäisches Parlament stimmt für ambitionierte Re-Use Quote

pixabay.com

Das Europäische Parlament (EP) hat am 14. März für ein deutlich ambitionierteres Kreislaufwirtschaftspaket gestimmt, als die Kommission es vorgeschlagen hatte. Erfolg für RepaNet: das EP fordert im Gegensatz zur Kommission eine separate Re-Use-Quote. Das würde dazu beitragen, soziale Unternehmen, die im Bereich der Wiederverwendung und Reparatur tätig sind, zu unterstützen. Bleibt zu hoffen, dass dies […]

Weiterlesen...

Ehrgeizigere Abfallbewirtschaftungsziele:

Lokale und regionale Entscheidungsträger fordern separate Re-Use-Quote

Der Europäische Ausschuss der Regionen (AdR) fordert die Aufnahme höherer Zielvorgaben für die Wiederverwendung (Re-Use) und das Recycling von Siedlungsabfällen und Kunststoffverpackungen bis 2030. Außerdem spricht sich der AdR für eine stärkere erweiterte Herstellerverantwortung in den Abfallrichtlinien bei gleichzeitiger Gewährleistung der Wettbewerbsfähigkeit der Industrie aus. (Quelle: Committee of the Regions)

Weiterlesen...