Fraunhofer-Studie:

Re-Use von IT-Geräten schont Klima und Ressourcen

pixabay.com | annca

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT („Fraunhofer UMSICHT“) hat im Rahmen einer Studie die Aufarbeitung von gebrauchten PCs und Notebooks zur Wiederverwendung durch die INTERSEROH Dienstleistungs GmbH untersucht. Mit positivem Ergebnis: Primärressourcen werden eingespart und der Ausstoß schädlicher Klimagase vermindert. (Quelle: Fraunhofer Umsicht)

Weiterlesen...

Nun schon zum 15. Mal:

Repair Café in Salzburg war voller Erfolg

Am 19. November wurde in Salzburg in den Werkstätten von rws anderskompetent, einem Mitglied von RepaNet, ein wie erwartet sehr erfolgreiches Repair Café veranstaltet. 27 ehrenamtliche MitarbeiterInnen werkten und reparierten gemeinsam mit 112 BesucherInnen. Von den 120 Gegenständen konnten mehr als 2/3 repariert werden – ein Spitzenwert wurde somit erreicht!

Weiterlesen...

Empirisch konnte belegt werden:

Gesamter Lebenszyklus von PCs stark umweltbelastend

Eine neue Studie des Umweltbundesamts namens „Ökologische und ökonomische Aspekte beim Vergleich von Arbeitsplatzcomputern für den Einsatz in Behörden unter Einbeziehung des Nutzerverhaltens (Öko-APC)“ zeigt: Computer länger zu nutzen, entlastet die Umwelt und senkt die Kosten. Durch eine kluge Auswahl der richtigen Produkte lassen sich zusätzlich Umweltbelastung und Kosten senken.

Weiterlesen...