Leopold Kohr Summer School:

Repair-Kultur im Augustiner Bräu Salzburg

V.l.: Martine Postma (Stichting Repair Café), Dr.in Andrea Hohenwarter (Bewohnerservice Stadt Salzburg), Prof. Dr. Niko Paech (Universität Siegen), Sepp Eisenriegler (RepaNet/R.U.S.Z), LAbg. Josef Scheinast, Christian Reisinger (Bewohnerservice Stadt Salzburg)

Ende September wurde in Salzburg über die revolutionären Aspekte von Reparatur philosophiert. Niko Paech führte die BesucherInnen der Leopold Kohr Summer School durch die „Welt der Reparatur“. Inputs gab es von Repair-Café-Gründerin Martine Postma, RepaNet-Vorsitzendem und R.U.S.Z-Geschäftsführer Sepp Eisenriegler sowie Andrea Hohenwarter und Christian Reisinger vom Bewohnerservice der Stadt Salzburg.

Weiterlesen...

Neues Fördermitglied:

unruhestandAKTIV fördert RepaNet

Siegerphoto unruhestandAKTIV-Vorstand vom EngergyGlobeAward 2017 ©unruhestandAKTIV

RepaNet begrüßt sein neuestes und damit achtes Fördermitglied, den Verein unruhestand AKTIV aus Kärnten! unruhestandAKTIV fördert die generationenübergreifende und multikulturelle Solidarität in Wirtschaft und Gesellschaft, organisiert Treffen und bietet Räume für Spielen, Lernen und Werken, wie das Reparatur-Café in Villach.

Weiterlesen...

Salzburger Regionalitätspreis:

Repair Café Initiative Seenland prämiert

© Bezirksblätter J. Wieland

Der Regionalitätspreis wurde am 4. Oktober bereits zum achten Mal von den Berzirksblättern Salzburg an Menschen vergeben, die mit ihren Initiativen einen Beitrag für die Umwelt, die regionale Wirtschaft und die sozio-kulturellen Strukturen in der Region Salzburg leisten. Bewerben konnten sie sich in zehn Kategorien, darunter etwa Kunst und Kultur, Gesundheit und Lebensqualität, Generationen und […]

Weiterlesen...

Jetzt auch in Österreich:

Reparatur-Initiativen bilden bundesweites Netzwerk

Nach dem Vorbild des Netzwerkes der deutschen Reparaturinitiativen gibt es nun auch das österreichische Pendant. Bereits im April dieses Jahrs fand das bis jetzt erste Netzwerktreffen der österreichischen Reparatur-Initiativen in Salzburg statt. Dabei kamen AkteurInnen und VeranstalterInnen aus den verschiedenen Bundesländern zusammen, um eine Plattform für die österreichischen Reparatur-Initiativen zu schaffen, die Bewegung voranzutreiben und […]

Weiterlesen...

Es wird wieder getüftelt:

Neue Termine für RepairCafés im Salzburger Seenland

Foto: Repair Café Seenland

Das erfolgreiche Konzept der Repair Cafés zeigt großen Zuspruch von der Bevölkerung, weshalb auch für dieses Jahr wieder Termine für Repair Cafés im Salzburger Seenland festgelegt wurden. Die innovativen Tüftel-Treffs bieten allen Interessierten die Gelegenheit, kaputte Dinge wie z.B. Computer, Textilien, Spielzeug, Möbel, etc. zu reparieren und somit das Know-How von den dortigen ExpertInnen zu […]

Weiterlesen...

Ersatzteile für Reparaturcafés:

eSpares ist neuer Partner von Repair Café

Logo: eSpares

Die „Repair Café International Foundation“ ist nun eine Partnerschaft mit „eSpares“, einem britischen Online-Shop für Ersatzteile, eingegangen. Einer der Vorteile liegt darin, dass alle Repair Café-VeranstalterInnen aus englisch-, deutsch-, französisch- und spanischsprechenden Ländern 10% Rabatt auf alle bei eSpares gekauften Produkte erhalten. (Quelle: Repair Café)

Weiterlesen...

Nun schon zum 15. Mal:

Repair Café in Salzburg war voller Erfolg

Am 19. November wurde in Salzburg in den Werkstätten von rws anderskompetent, einem Mitglied von RepaNet, ein wie erwartet sehr erfolgreiches Repair Café veranstaltet. 27 ehrenamtliche MitarbeiterInnen werkten und reparierten gemeinsam mit 112 BesucherInnen. Von den 120 Gegenständen konnten mehr als 2/3 repariert werden – ein Spitzenwert wurde somit erreicht!

Weiterlesen...