Finanzielle Unterstützung der Stadt:

Graz fördert Reparaturen

Am 17. November 2016 wurden im Gemeinderat der Stadt Graz die Änderungen in den Förderrichtlinien des Umweltamtes für „Reparaturmaßnahmen“ beschlossen. Das bedeutet, dass nun nicht mehr nur die bereits bekannte Förderung für Reparaturinitiativen (Repair-Cafés), sondern auch Unterstützung für Reparatur-Dienstleistungen von der Stadt geboten wird!

Weiterlesen...

Kreislaufwirtschaft stärken:

Schottische Regierung plädiert für mehr Reparatur

Roseanna Cunningham, die schottische Klimawandel- und Umweltministerin, fordert Unternehmen auf, innovative Lösungen zu finden, um Re-Use und Reparatur zu etablieren. Dadurch würde die Kreislaufwirtschaft erheblich angekurbelt werden und somit dem Klimawandel effizient entgegengewirkt werden. (Quelle: TFN)

Weiterlesen...

Herbstprogramm von Recycling-Kosmos Ottakring:

Über 20 Workshops zum Reparieren, Selbermachen und Upcyceln!

Der Recycling-Kosmos ist eine Initiative von AnrainerInnen in der Ottakringer Straße in Wien, die ihr Grätzl zukunftsfähig machen wollen. Für Herbst werden über zwanzig Workshops rund ums Reparieren und Upcyceln angeboten: Von Upcycling Fashion und Flicken mit Fleckerln über Lampen- und Fahrradreparatur bis hin zum Bauen und Polstern eines Pfandhockers.

Weiterlesen...

Mobile Reparatur boomt:

R.U.S.Z bietet Vor-Ort-Reparatur an

Mobile Reparaturdienste per Online-Buchung kommen immer mehr in Mode: RepaNet-Mitgliedsbetrieb R.U.S.Z hat nun ein weiteres innovatives Angebot: nun kann man online eine Vor-Ort-Reparatur eines defekten Elektronik- oder Haushaltsgerätes per Online-Formular buchen. Die TechnikerInnen repariereren Waschmaschinen, Trockner, Geschirrspüler, E-Herde, Dunstabzüge und Fernseher aller Marken und kommen in Wien und Umgebung direkt in die Wohnung oder ins […]

Weiterlesen...

CERREC

Größtes mitteleuropäisches Re-Use-Projekt zu Ende

Größtes mitteleuropäisches Re-Use-Projekt zu Ende In Österreich trugen die zahlreichen Arbeitsgruppen, Workshops, Veranstaltungen und Kommunikationszirkel und nicht zuletzt die operativen Pilotprojekte in der Steiermark und Tirol dazu bei, den Aufbau der für die Abfallwirtschaft sehr neuen und noch etwas „ungewohnten“ Re-Use-Strukturen zu entwickeln. Aus Österreich referierten Wolfgang Holzer (BMLFUW), DI Thomas Anderer (ReVital, OÖ LAV), […]

Weiterlesen...
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner