Umsatzeinbußen bei Reparaturbetrieben:

Reparatur ist systemrelevant und muss jetzt gefördert werden

Photo by K I L I A N on Unsplash

Auf Reparaturbetriebe ist auch während der Krise Verlass. Dennoch wurden Reparaturdienstleistungen seit Beginn der Coronamaßnahmen sehr viel weniger oft in Anspruch genommen. Das führt viele Betriebe nun in massive Existenzschwierigkeiten. Die Politik muss diesen Wirtschaftszweig deshalb gezielt fördern!

Weiterlesen...

Ein Erfolg für Wiener Reparaturbetriebe:

WKW-Sparte Gewerbe und Handwerk bekennt sich zu Reparatur

Photo by K I L I A N on Unsplash

Maria Smodics-Neumann, Obfrau der Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Wien (WKW), bekannte sich vor kurzem mit klaren Worten zu Reparatur. Dies soll auch den Schwerpunkt der Sparte im heurigen Jahr bilden – ein gutes Vorzeichen. 

Weiterlesen...

Bundeskanzler Kern fordert:

600,- Prämie für Reparaturdienstleistungen

Foto: Ausschnitt aus Plan A, Screenshot RepaNet

Nun hat es das Reparaturthema nach den positiven schwedischen Impulsen auch in Österreich in die Wirtschaftspolitik geschafft: In seinem feierlich verkündeten „Plan A“ fordert Bundeskanzler Christian Kern eine Prämie für private Haushalte, wenn sie Dinge reparieren lassen anstatt sie wegzuwerfen. Und zwar bis zu 600,- Euro pro Privatperson.

Weiterlesen...