Re-Use Berlin:

Vom Sammeltag bis zum „Warenhaus der Zukunft“

© Robert Babiak / pixelio.de

Pro Jahr fallen in Berlin in etwa 150.000 Tonnen Sperrmüll aus Privathaushalten an – und landen oft im Restmüll. Mit der Aktion „Re-Use Berlin“ werden die BerlinerInnen dazu aufgerufen, wiederverwendbare Produkte stattdessen bei bestimmten Sammeltagen abzugeben. „Wiederverwenden statt wegwerfen“ ist das Motto der von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz initiierten Initiative „Re-Use Berlin“. […]

Weiterlesen...

Finanzielle Unterstützung der Stadt:

Graz fördert Reparaturen

Am 17. November 2016 wurden im Gemeinderat der Stadt Graz die Änderungen in den Förderrichtlinien des Umweltamtes für „Reparaturmaßnahmen“ beschlossen. Das bedeutet, dass nun nicht mehr nur die bereits bekannte Förderung für Reparaturinitiativen (Repair-Cafés), sondern auch Unterstützung für Reparatur-Dienstleistungen von der Stadt geboten wird!

Weiterlesen...