Re-Use-Dachmarke in Deutschland:

Wiederverwendung ist keine karitative Leistung, sondern eine Pflichtaufgabe

© Forum Arbeit Claudio Vendramin, Vorstand der bag arbeit e.V. und Arbeitskreis Recycling e.V. Gründer von WIR e.V.

Die deutsche Interessengemeinschaft der sozialwirtschaftlichen Reparatur- und Recyclingzentren (WIR) schafft unter dem Namen WIRD einen gemeinsamen Standard für Re-Use-Produkte. WIR-Gründer Claudio Vendramin spricht über die Notwendigkeit für die Abfallwirtschaft, die sozialwirtschaftlichen Betriebe ins Boot zu holen. (Quelle: Forum Arbeit – Das Magazin der Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit E.V. Ausgabe 01/2017)

Weiterlesen...

Entwicklung von Re-Use in Deutschland:

Österreichisches Know-How für deutsche Re-Use-Kooperationen

Unter der Ägide des Vereines WIR e.V. soll mit Ende 2017 eine deutschlandweite Dachmarke für Wiederverwendung ins Leben gerufen werden. Viele sozialwirtschaftliche Einrichtungen, die im Gebrauchtwarenhandel aktiv sind, wurden in regionalen Workshops eingeladen, um über die Grundsätze und Spielregeln für eine gemeinsame Dachmarke zu diskutieren.  (Quelle: ÖÖI) Das Österreichische Ökologie-Institut mit dem Re-Use-Experten DI Markus […]

Weiterlesen...