Wir begrüßen den Talenteverbund im Kreis unserer Fördermitglieder: einen überregionalen Verein, der sich ganz dem Austausch von Talenten verschieben hat. Als Währung dient statt Geld die Stunde.

In den letzten Wochen hatten wir einige Neuigkeiten aus dem Netzwerk zu melden. Vor allem freut uns, dass es beständig wächst. Und auch heute gibt es diesbezüglich wieder etwas zu berichten: RepaNet hat mit Anfang April ein neues Fördermitglied erhalten – den Talenteverbund. Unter diesem Dach haben sich regionale Tauschkreise und Organisationen zu einer gemeinsamen Plattform zusammengeschlossen. Die Aktivitäten der einzelnen Mitglieder werden von ihnen autonom entwickelt und vor Ort organisiert. Was aber alle miteinander verbindet, ist die Vision und Zielsetzung des Vereins: Nur gemeinsam wird es gelingen, eine nachhaltige, ökologische und menschengerechte Gesellschaft zu schaffen. Der Weg dorthin führt über die Pflege und das Ausleben der eigenen Talente, ein respektvolles, achtsames Miteinander und Ausgewogenheit im Geben und Nehmen. Diese solidarische Gemeinschaft wird vom Talenteverbund gelebt und kann als Vorbild für eine bessere Zukunft dienen.

Die Stunde als Währung

Der Talenteverbund entstand 2010 als Zusammenschluss von vier Tauschkreisvereinen in Niederösterreich, dem Burgenland und Wien, damals unter dem Namen „Tauschkreisverbund“ 2017 folgte die Fusionierung zu dem überregionalen Verein, da sich zeigte, dass auch der Austausch über regionale Grenzen hinweg stattfand. Und darum geht es: Ausgetauscht werden Tätigkeiten, und anstatt mit den üblichen Währungen zu rechnen, wurden ein gemeinsamer Währungsraum mit der Komplementärwährung „Stunde“, Zeitwertscheine und das Online-Verrechnungssystem „Cyclos“ eingeführt. Vieles, was in unserem herrschenden System nicht mit Geld aufgewogen wird, bekommt in diesem alternativen System einen Wert zugeschrieben: den der Zeit. Wie auch schon Michael Ende in seinem Jugendroman „Momo“ erkannte, ist unsere Lebenszeit die wertvollste Währung, die wir besitzen.

Talente tauschen – wie funktioniert das?

Tauschen ist in allen symbiotischen Systemen ein grundlegender Lebensvorgang, den wir in irgendeiner Form alltäglich um uns herum beobachten können. Während in unserer Gesellschaft die materiellen Aspekte überhandnehmen, propagiert der Talenteverbund die Entfaltung und den Austausch unserer ganz persönlichen Talente als wesentliches, bereicherndes Element unserer Gemeinschaft. Wenn jeder seine einzigartigen Talente lebt und mit anderen teilt, leben wir in einer Welt der Fülle. Einige regionale Tauschkreise des Netzwerks organisieren auch immer wieder Reparatur-Veranstaltungen und manche Mitglieder sind in dem einen oder anderen Repair Café aktiv.

Der Talenteverbund freut sich immer über neue Mitglieder – seien es einzelne Personen oder auch regionale Gruppen. Zudem wird die Gründung von neuen Gruppen in vielfacher Weise gefördert. Hierzu kann man mit dem Talenteverbund Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns, dass der Talenteverbund unsere Arbeit unterstützt!

Werden Sie Mitglied oder Fördermitglied bei RepaNet

Wir wollen an dieser Stelle einen Überblick über die Möglichkeiten einer Mitgliedschaft oder Fördermitgliedschaft im Verein RepaNet geben. Fördermitglieder sind Betriebe, Netzwerke oder einzelne Personen, die unsere Arbeit mit einem jährlichen Förderbetrag unterstützen. Viele davon arbeiten selbst im Bereich Ressourcenschonung, Wiederverwendung und Reparatur – aber im Prinzip kann jede und jeder Fördermitglied werden.

Ordentliche Mitglieder können sozialwirtschaftliche Einrichtungen bzw. deren Trägerorganisationen, Social Entrepreneurships, Social Businesses, NGOs sowie Netzwerke bzw. deren Trägerorganisationen werden. Sie zahlen einen jährlichen Mitgliedsbeitrag und beteiligen sich an der Vereinsarbeit (siehe RepaNet-Vereinsstatuten §4 Abs. 2).

Wenn Sie jemanden kennen, der sich für eine Mitgliedschaft oder Fördermitgliedschaft interessieren könnte, freuen wir uns sehr, wenn Sie uns weiterempfehlen. Denn nur als Netzwerk sind wir stark – unsere Arbeit baut einerseits auf der finanziellen Basis der Mitgliedsbeiträge auf und lebt zudem vom Austausch mit unseren Mitgliedern und der Entwicklung gemeinsamer Ideen und Projekte. Wir danken an dieser Stelle all unseren Mitgliedern und Fördermitgliedern für ihr Vertrauen, die Unterstützung und den anregenden Austausch in unseren Arbeitsgruppen – und freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre.

Mehr Infos …

Zur Website des Talenteverbundes

Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um den Talenteverbund

Überblick über alle RepaNet-Fördermitglieder

Alles über die RepaNet-Fördermitgliedschaft

Überblick über alle RepaNet-Mitglieder

Diesen Artikel teilen: