Bau-Stakeholderworkshop Update Re-Use im Gebäuderückbau

Erscheinungsjahr

2017

AutorInnen/Organisation

Matthias Neitsch (RepaNet), Alexandra Kessler (Material Nomaden), Markus Meissner (pulswerk GmbH), Thomas Romm (ROMM/MZT), Eveline Urban-Supper (Althanquartier/6b47)

Beschreibung

Am Bau-Stakeholderworkshop am 29.9.2017 im Urania Dachsaal (wir danken der VHS Wien fürs Zurverfügungstellen) nahmen über 25 Personen aus der Baubranche, der Abfallwirtschaft, sozialökonomischen Betrieben, Architekturbereich u.a.m. teil. Nach den fünf einführenden Vorträgen zu Re-Use, BauKarussell, Social Urban Mining aus Bauträgersicht und der Bau-Re-Use-Plattform HarvestMAP suchten die Teilnehmenden gemeinsam nach Lösungen und Antworten auf die Fragen:

Wie können das Angebot an und die Nachfrage nach Re-Use-Bauteilen zusammengebracht werden?

Welchen Mehrwert und welche Herausforderungen bringt Social Urban Mining aus Bauträgersicht?

Zu welchen Zeitpunkten im Rückbauprozess sollte der verwertungsorientierte Rückbau (z.B. BauKarussell) eingebunden werden?

Keywords/Tags: Bauwirtschaft, Bau-Re-Use, Bau-Stakeholder, Baustoffrecycling, Ressourcen, Social Urban Mining, verwertungsorientierter Rückbau

Downloads

Programm

Weitere Infos

Artikel zum Workshop auf RepaNews