Umsetzungskonzept zur Implementierung des Gebotes der „Wiederverwendung“ gemäß ARL2008 in Österreich

Erscheinungsjahr

2010

AutorInnen

Matthias Neitsch, Markus Spitzbart, Barbara Hammerl, Berthold Schleich

Kurzbeschreibung

Eine Empfehlung für eine Gesamtstrategie zur Umsetzung der Verpflichtungen zur Wiederverwendung in der neuen ARL bestehend aus einem aufeinander abgestimmten Maßnahmenmix. Teilstrategien und Maßnahmen betreffend der drei Ebenen (nationale/überregionale, regionale/kommunale und einzelbetriebliche Ebene) werden in vier große Themengruppen gegliedert: Maßnahmen im Bereich Abfallvermeidung (außerhalb des Abfallregimes) sowie innerhalb des Abfallregimes Strategien und Maßnahmen zur besseren Marktdurchdringung der Re-Use-Produkte, zur Erhöhung von deren Produktqualität sowie zur flächendeckenden Verankerung und wirtschaftlichen Konsolidierung des Re-Use-Sektors. Aus jeder Maßnahme lässt sich ein eigenes Projekt definieren, in Summe ergeben diese Teilprojekte die flächendeckende Implementierung der Wiederverwendungspflichten der ARL in Österreich.

Keywords: Regionale Re-Use-Netzwerke, rechtliche Ausgangssituation, Wiederverwendung, EU-Abfallrahmenrichtlinie, Re-Use-Plattform EAG, AWG Abfallsystematik, Umsetzungsmodell für Österreich, Wiederverwendungsmaßnahmen, Re-Use-Sektor, Bewusstseinsbildung, regionales Marketing,

Link / Bezugsquelle

Zur RE-USE TOOLBOX   RepaThek