RepaThek 2014 – 2011

Die RepaThek ist die derzeit größte deutschsprachige Plattform von Literatur und Hintergrundinformationen über Re-Use. Weiter unten finden Sie eine Sammlung an diversen Materialien (Slogans, abgeschlossene RepaNet-Projekte etc.) rund um Re-Use.
Immer wieder Stöbern lohnt sich in der RepaThek! Die RepaThek bietet:

  • Gute Schlagwort-Suchmaske für schnelles Finden passender Publikationen
  • Kurzrezensionen der einzelnen Werke erleichtern schnelle Orientierung.
  • Laufend neue Rezensionen, nach Erscheinungsjahr gelistet.
  • Auflistung und Beschreibung der abgeschlossenen RepaNet-Projekte.
  • Praktische Materialien rund um Re-Use.

Sollten Sie Tipps zu weiteren Veröffentlichungen haben oder relevante Quellen vermissen, zögern Sie bitte nicht, uns Bescheid zu geben, damit wir gemeinsam diesen wichtigen Pool stetig verbessern und erneuern können. Bei etwaigen Anliegen schreiben Sie bitte eine E-Mail an office(a)repanet.at.

RepaThek Suche:

2014

Sozialökonomische Betriebe (SÖB) als Mittel einer aktiven Arbeitsmarktpolitik – Masterarbeit

Stefanie Frischeis

Vortrag: Der kontrollierte Rückbau rechnet sich – Bayerische Abfall- und Deponietage 2014

Loredano Pacello

Abfallvermeidung durch industrielle Symbiose

Gudrun Obersteiner & Andreas Pertl

Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament, den Rat, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen zum effizienten Ressourceneinsatz im Gebäudesektor

Europäische Kommission

Grassroots Innovation and the Circular Economy

A Global Survey of Repair Cafés and Hackerspaces
The Centre for Sustainable Design, University for the Creative Arts
Professor Martin Charter & Scott Keiller

Recource efficiency opportunities in the building sector

Europäische Kommission

Gütezeichen für langlebige, reparaturfreundlich konstruierte elektrische und elektronische Geräte

ON

VABÖ-Blatt Thema Re-Use

VABÖ – Verband Abfallberatung Österreich

2013

Die Marktchancen von Re-Use- und Re-Design-Produkten – Diplomarbeit (Englisch)

Patrick Kauf

National Framework Conditions for Repair and Re-use Potentials in Austria – Masterarbeit (Englisch)

Anton Sentic

Joint Mission Statement

Sustainable consumption and production: improving product durability and reparability
Friends of the Earth Europe, European Environmental Bureau, Zero Waste Europe, ECOS, IFIXIT, rreuse, Repair Café

2012

Re-Use Netzwerk Tirol. Initialisierungsprozess – Umsetzungskonzept

Österreichisches Ökologie-Institut
DI Markus Meissner, Mag.a Gabriele Bernhofer, DI Christian Pladerer, Matthias Neitsch

Ressourcenschonung am Beispiel der Elektro- und Elektronikaltgeräte

Ansätze für einen effizienteren Umgang mit nicht erneuerbaren Ressourcen
Dr. Henning Friege

Buch: Befreiung vom Überfluss. Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie

Niko Paech

Nutzen statt Besitzen –

Auf dem Weg zu einer ressourcenschonenden Konsumkultur
Heinrich-Böll-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Deutschland e.V.
Kristin Leismann, Martina Schmitt, Holger Rohn und Carolin Baedeker, Indra Enterlein

Approved Re-use Centres and Networks – Principles

The Reuse and Recycling EU Social Enterprises network (RREUSE)Michal Len, RREUSE Director

Pflichten und Haftung von HändlerInnen für den Verkauf gebrauchter Produkte

Mag. Najia El-Shabrawi-Ploder

Zivilrechtliche Haftungsfragen bei der Wiederverwendung von reparierten Elektrogeräten anhand ausgewählter RE-USE Fälle

Heinz Schmid, Michael Nuster, Renate Kroismayr, Harald Brugger

2011

Konzept zur nachhaltigen Nutzung von Baurestmassen basierend auf der thematischen Strategie für Abfallvermeidung und Abfallrecycling der EU

Ressourcen Management Agentur (RMA), Hans Daxbeck (RMA), Julia Flath (RMA), Stefan Neumayer (RMA), Heinz Buschmann (RMA), Richard Obernosterer (RMA), David Clement (FAR), Kerstin Hammer (FAR), Stanimira Markova (FAR), Paul H. Brunner (FAR)

Public procurement of remanufactured products

An examination of the potential for increasing the use of remanufactured products by local authorities in the North East of England
Councils in North East of England, Ben Walsh

Bundesabfallwirtschaftsplan

Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft