RepaNet nominiert für "Orte des Respekts"GIB DEN DINGEN EINE ZWEITE CHANCE!KOMM TU`S: RE-USE!LÄNGER NUTZEN STATT ÖFTER KAUFEN!

RepaNet nominiert für "Orte des Respekts"

Für das Engagement im Bereich Re-Use, Reparatur, Ressourcenschonung, Secondhand, der sozialen Integration für Benachteiligte als respektvollen, achtsamen Umgang mit unseren materiellen und sozialen Ressourcen wurde RepaNet als "Ort des Respekts" nominiert.

GIB DEN DINGEN EINE ZWEITE CHANCE!

Die Verdoppelung der Nutzungsdauer halbiert Rohstoffeinsatz, Abfallmenge sowie Herstellungs- und Transportenergie!

KOMM TU`S: RE-USE!

Die Re-Use-Menge zu erhöhen, bringt ökologische, wirtschaftliche und soziale Vorteile für alle.

LÄNGER NUTZEN STATT ÖFTER KAUFEN!

Die Reparatur eines Gebrauchsproduktes schafft mehr hochwertige Arbeitsplätze vor Ort als die Herstellung von noch mehr kurzlebigen Billigprodukten.

RepaNet Mitglied werden

Re-Use Toolbox

Alles, was Sie für Ihre Re-Use Initiative brauchen!
Zur Re-Use Toolbox…

RepaNet Newsletter bestellen

Newsletter

Aktuelle Infos zu Aktivitäten und Ergebnissen
Newsletter bestellen…

News

 

Zivilgesellschaft schließt sich zu „Bündnis für Gemeinnnützigkeit“ zusammen

VertreterInnen von 14 Verbänden und Netzwerken mit mehr als tausend gemeinnützigen Mitgliedsorganisationen haben am 12. April in Wien das von ihnen gegründete „Bündnis für Gemeinnützigkeit“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Einer dieser Verbände ist arbeit plus, das Netzwerk der sozialen Unternehmen Österreichs, dem auch RepaNet und die meisten der RepaNet-Mitgliedsbetriebe angehören.

Reparatur-Cafés & Initiativen

Finden Sie österreichweite Reparatur-Cafés und Initiativen

Reparaturführer

Sie haben ein kaputtes Gerät, das repariert werden muss? Über die hier angeführten Reparaturführer finden Sie eine/n Profireparateur/in in Ihrer Nähe!

Re-Use Toolbox

Hier finden Sie Vorschläge für Aktivitäten, PR-Bausteine und vieles mehr zur erfolgreichen Durchführung von Re-Use-Projekten: Slogans, Folder & Texte, Logos, Fotos, Good-Practice-Beispiele, Links, Hintergrundinfos rund um Wiederverwendung und Reparatur bieten die Möglichkeit, bereits bewährte Wiederverwendungsprojekte wiederzuverwenden… Auch gute Ideen soll man länger nutzen!

RepaThek

Die RepaThek ist die derzeit größte deutschsprachige Plattform von Hintergrundinfos und Literatur über Re-Use; für alle, die sich Recherchearbeit erleichtern wollen. Gute Schlagwort-Suchmaske für schnelles Finden der passenden Publikationen! Kurzrezensionen der einzelnen Werke erleichtern schnelle Orientierung. Laufend neue Rezensionen – immer wieder Stöbern lohnt sich!

Was RepaNet macht:

  •  RepaNet ist DER Motor für den Wandel vom Wegwerfen zur Wieder- und Weiterverwendung
  • RepaNet vertritt die Interessen österreichischer Re-Use- und Repair- Initiativen und -Netzwerke sowie sozialwirtschaftlicher Re-Use-Betriebe.
  • RepaNet engagiert sich für die Verbesserung der gesetzlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen bei Re-Use und Reparatur.
  • RepaNet engagiert sich für die Schaffung von Arbeitsplätzen für benachteiligte Personen am Arbeitsmarkt in den vielfältigen Tätigkeitsfeldern von Re-Use und Reparatur.
  • RepaNet vernetzt, informiert und schult Organisationen und Menschen im Bereich Re-Use und Reparatur in Österreich
  • RepaNet ist gemeinnützig und überparteilich

RepaNet Fördermitglieder

Kontakt

RepaNet
Re-Use- und Reparaturnetzwerk Österreich,
Verein zur Förderung der Wiederverwendung, Ressourcenschonung
und der Beschäftigung im Umweltbereich

Trappelgasse 3/1/18, A-1040 Wien