Photo by Sandeep Darji @ pixabay
Photo by Sandeep Darji @ pixabay

Gewährleistung, Garantie, Produkthaftung und Produktsicherheit – all dies sind wichtige Themen für Re-Use-Betriebe, die aber oft von Verunsicherung und Zweifeln begleitet sind. Was es dabei zu beachten gilt, erklären Sepp Eisenriegler und Matthias Neitsch im RepaNet-Webinar am 15. April 2021.

Termin: 15. April 2021
Uhrzeit: 15:00 – 17:00 Uhr
Ort: Online über Zoom

Ziele und Inhalte

Was ist beim Verkauf von Gebrauchtwaren aus Sachspenden oder aus der Vorbereitung zur Wiederverwendung von Abfällen in sozialwirtschaftlichen, kommunalen oder privatwirtschaftlichen Re-Use-Shops zu beachten, was darf man, was darf man nicht, was muss man, was muss man nicht, und was ist zu empfehlen? Welche Anforderungen hat ein Re-Use-Produkt zum Zeitpunkt des Verkaufs zu erfüllen? Wie genau sind Gewährleistung, Garantie, Produkthaftung und Produktsicherheit bei Second-Hand-Produkten geregelt? Was ist im Fall eines später festgestellten Mangels zu tun? Diese Fragen und noch mehr werden am 15. April im RepaNet-Webinar beleuchtet.

Dieses Webinar richtet sich insbesondere an Shopverantwortliche, Arbeitsanleiter*innen und Mitarbeiter*innen in Re-Use-Betrieben und anderen abfallwirtschaftlichen Einrichtungen, welche Re-Use-Produkte wieder in Verkehr bringen. Mit Sepp Eisenriegler, GF des R.U.S.Z und Vorsitzender von RepaNet und Matthias Neitsch, GF von RepaNet und VABÖ, Präsident des EU-Dachverbandes der sozialwirtschaftlichen Re-Use-Unternehmen RREUSE.

 

Modalitäten

Das Webinar wird mit der Videokonferenz-Software Zoom durchgeführt. Vor der Anmeldung kann auf der Webseite des Anbieters selbstständig geprüft werden, ob die Software mit dem eigenen Endgerät kompatibel ist. Nach erfolgter Anmeldung erhalten die TeilnehmerInnen alle nötigen Details und eine Anleitung zur Nutzung der Software. Im Nachhinein wird ein Teilnahmezertifikat übermittelt.

Soweit noch ausreichend Plätze verfügbar sind, ist die Anmeldung bis Dienstag, 13. April möglich. Zur Anmeldung

Teilnahmegebühr pro Person € 130,-
Ermäßigter Preis* € 90,-

Bei Anmeldung von mehreren Mitarbeiter*innen derselben Organisation reduziert sich der Teilnahmebeitrag für die 2. Person auf € 90,- (bzw. € 70,- ermäßigt) und für die 3. und jede weitere Person auf € 70,- (bzw. € 50,- ermäßigt). Bitte vermerken Sie im Kommentarfeld „Aus meiner Organisation melden sich mehrere Personen an“.

* Ermäßigter Beitrag gilt für Mitglieder der Vereine RepaNet – Re-Use- und Reparaturnetzwerk Österreich, VABÖ – Verband Abfallberatung Österreich und ARGE Abfallvermeidung.

Veranstalter ist der Verein RepaNet.
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Mehr Infos zu RepaNet-Webinaren

Diesen Artikel teilen: