Die Universität für Bodenkultur Wien führt aktuell eine Online-Umfrage durch, um zu erforschen, welche und wie viele Elektrogeräte aus welchen Gründen ungenutzt in österreichischen Haushalten aufbewahrt werden. Machen Sie bei der Umfrage mit und unterstützen Sie die Forschung – damit diese Geräte künftig wieder in den Kreislauf gebracht werden.

Elektrogeräte sind unverzichtbare Begleiter unseres Alltags. Nach einer gewissen Nutzungsdauer werden sie meist ersetzt, weitergegeben oder entsorgt. Manche Elektrogeräte werden jedoch über Jahre in den Haushalten gelagert, obwohl sie nicht mehr verwendet werden und mitunter noch funktionieren würden.

Hier sind viele Fragen offen: Welche Schätze an ungenutzten Elektrogeräten schlummern in den Schubläden, Abstellräumen und Kellern der österreichischen Haushalte? Wie viele Geräte könnten wiederverwendet werden? Wie können diese ungenutzten Ressourcen wieder in den Kreislauf der Wiederverwendung und Verwertung gelangen? Das Institut für Abfallwirtschaft (BOKU Wien) führt im Rahmen des EU-Interreg-Projektes CEWA (Circular Economy of Waste) zu diesen Fragen eine aktuelle Umfrage durch und bittet um tatkräftige Unterstützung ihrer Forschung. Die Umfrage läuft noch bis 25.4.2021. Hier geht’s zur Umfrage.

Mehr Infos …

Direkt zur Umfrage

Website des Instituts für Abfallwirtschaft (BOKU Wien)

Warum die Kreislaufwirtschaft von Elektrogeräten häufig in der Schublade endet

Diesen Artikel teilen: