Das Re-Use-Zentrum REUSE in Aarhus (Dänemark) sorgt mit einem Repair Van neuerdings für eine mobile gemeinschaftliche Reparaturmöglichkeit. Eine der ersten Stationen war bei IKEA Aarhus, dem neuen Kooperationspartner von REUSE.

In Aarhus in Dänemark gibt es seit neuestem die Möglichkeit, an unterschiedlichen Stationen gemeinsam Dinge zu reparieren. Dahinter steckt REUSE Repair, eine Werkstatt auf Rädern, die im Zeichen der Reparatur unterwegs ist. Bei REUSE Repair können Besucher*innen Hilfe bei der Reparatur von Möbeln, Fahrrädern, Elektrogeräten und vielem mehr bekommen. Hinter der Theke ist ein Team von Freiwilligen, die Besucher*innen wie in einem Repair Café mit Werkzeug und Anleitung zur Seite stehen, repariert wird gemeinsam.

Gemeinsam reparieren leicht gemacht

Der Repair Van ist eine Initative von REUSE, dem Zentrum für Wiederverwendung und Kreislaufwirtschaft in von AffaldVarme Aarhus (Dänemark). Unterstützt wird REUSE Repair vom EU-Projekt 2LIFES. Beim REUSE Zentrum können Gegenstände und Möbel abgegeben werden, die dann von anderen kostenlos abgeholt werden. Mit dem mobilen Repair Café geht man noch einen Schritt weiter auf dem Weg der Ressourcenschonung.

„Bei AffaldVarme Aarhus haben wir uns zum Ziel gesetzt, im Jahr 2025 dreimal so viel wiederzuverwenden wie heute. Mehr Gegenstände zu reparieren, damit sie nicht in den Müll wandern, ist eines der Mittel, um dieses Ziel zu erreichen. REUSE Repair ist ein hervorragendes Instrument dafür“, so Lene van der Raad, Managerin für Wiederverwendung und Energie, AffaldVarme Aarhus.

REUSE und IKEA: Repair Events und Möbelspenden

Station machte REUSE Repair auch bereits bei IKEA, dem neuen Kooperationspartner von REUSE. Gemeinsam will man dafür sorgen, dass Möbel und Wohnaccessoires eine längere Lebensdauer haben. Der Startschuss dafür folgte im September 2021, als bei IKEA in Aarhus dazu eingeladen wurde, Wohnaccessoires zu reparieren. Ein weiterer Teil der Zusammenarbeit ist ein Container, der außerhalb von IKEA in Aarhus aufgestellt wird: IKEA Aarhus spendet alle Wohnaccessoires, die nicht verkauft werden können oder einen Defekt haben an REUSE. IKEA hat sich selbst zum Ziel gesetzt, bis 2030 ein 100%iges Kreislaufunternehmen zu werden, das Projekt soll einen Beitrag dazu leisten.

Mehr Infos …

Mehr über REUSE Repair (Dänisch)

Mehr über REUSE (Dänisch)

RepaNews: Re-Use-Truck macht in allen Vorarlberger Gemeinden Station

Diesen Artikel teilen: