Menschen behalten Handys länger:

Steigerung der Re-Use-Fähigkeit

Erster gesellschaftslicher Wandel nachweisbar. Laut einer Studie von „Green Alliance“ behalten Briten ihre Handys durchschnittlich 15% länger als 2012. Dies könnte als Zeichen höherer Lebensdauer gedeutet werden, was sich schlussendlich positiv auf den Secondhand-Markt auswirkt, da mehr gebrauchsfähige Geräte wiederverwendet werden. (Quelle: Green Alliance)

Weiterlesen...