450 Tonnen Abfälle bereits im Pilotprojekt vermieden

BauKarussell schafft neue Arbeitsplätze am Bau mit Re-Use

Das Projektkonsortium BauKarussell aus Wien hat von Anfang des Jahres bis Mai den Rückbau des Coca-Cola-Geländes in Wien Favoriten betreut. Erstmals wurde damit in Österreich der Re-Use-Aspekt bei einem großvolumigen Bauvorhaben umgesetzt. Hierfür wurden neuartige Konzepte entwickelt, um ökologische und soziale Nachhaltigkeit in die Bauabwicklung zu integrieren. So wurde der Rückbau in erster Linie von […]

Weiterlesen...

RepaNet-Machbarkeitsuntersuchung:

Re-Use von ganzen Bauteilen aus dem Bausektor in Österreich

Ungehobenes Potential: Re-Use beim Gebäuderückbau Foto: BauKarussell

Im Auftrag des Umweltministeriums hat RepaNet eine Machbarkeits-Untersuchung zum Thema „Re-Use von ganzen Bauteilen aus dem Bausektor in Österreich“ erarbeitet. Zur Unterstützung der Umsetzung des Re-Use-Gebotes in der neuen Recycling-Baustoffverordnung fasst RepaNet erstmals in Österreich verfügbares Know-How und Expertise zusammen, um einen Ausgangspunkt für künftige Re-Use-Aktivitäten im Gebäuderückbau zu schaffen. RepaNet sieht hier insbesondere Chancen […]

Weiterlesen...

Buchtipp:

Bauteile wiederverwenden – Werte entdecken

Ute Dechantsreiter, die deutsche Pionierin für Re-Use im Baubereich, hat nun ihre jahrelangen Projekterfahrungen gesammelt im Buch „Bauteile wiederverwenden – Werte entdecken“ herausgebracht. Höchste Zeit, denn kaum ein Bereich ist so ressourcenintensiv wie der Bausektor. (Quelle: oekom)

Weiterlesen...