Buchrezension:

Ein erfrischendes Plädoyer für gelebte Reparaturkultur

Wolfgang Schmidbauer beleuchtet in seinem im März neu erschienenen Buch „Die Kunst der Reparatur“ auf erfrischende Weise die Vorzüge von Reparatur und ermutigt die LeserInnen, kaputten Gegenständen mit einer kreativen Neugier zu begegnen und selbst Hand anzulegen. Denn die Pflege der Gegenstände, die uns umgeben, wirkt sich letztlich positiv auf uns selbst aus.

Weiterlesen...

Kreislaufwirtschaft in der Baubranche:

Ein Buch mit 42 Standpunkten

In dem Buch „Circular Change: 42 richtungsweisende Gespräche“ werden Alternativen zur linearen Kreislaufwirtschaft in Form von 42 persönlichen Positionen dargestellt. Zu Wort kommen unter anderen Markus Meissner, Matthias Neitsch und Thomas Romm von BauKarussell.

Weiterlesen...

Wir, die Konsumtrottel?

Eisenrieglers neues Buch prangert Industrie-Multis an

Sepp Eisenriegler, Geschäftsführer des Repanet-Gründungsmitgliedes R.U.S.Z, hat ein kritisches und sehr pointiertes Buch zum Thema Konsum und Großkonzerne im Elektronik-Bereich geschrieben und vor kurzem veröffentlicht: „KONSUMTROTTEL – Wie uns die Elektro-Multis abzocken und wie wir uns wehren“. „Sie manipulieren uns mit ihren Werbetricks, bauen in ihre Produkte Sollbruchstellen ein und wenn wir etwas reparieren lassen […]

Weiterlesen...