Kreislaufwirtschaft von Textilsammlung über Bau-Re-Use bis Abfallrecht:

RepaNet-Webinare vermitteln 2022 vielfältiges Know-How

Wenn Sie sich für 2022 vorgenommen haben, Ihr Wissen rund um Kreislaufwirtschaft, Wiederverwendung und Reparatur aufzufrischen oder zu verbessern, sind Sie bei RepaNet an der richtigen Adresse. Das Jahres-Webinarprogramm bietet einige Dauerbrenner und auch neue Themen.

Weiterlesen...

Studie des Circular Economy Forum Austria zeigt:

Organisationen benötigen mehr Informationen zu Kreislaufwirtschaft

Österreichischen Stakeholder*innen ist die Bedeutung von Kreislaufwirtschaft für das eigene Tätigkeitsfeld immer stärker bewusst, doch wünschen sie sich mehr Informationen dazu. Eine Möglichkeit, den eigenen Wissensstand aufzubessern, bietet der „Crashkurs Kreislaufwirtschaft“ von RepaNet am 27.1.

Weiterlesen...

Umweltbundesamt-Studie zeigt:

So wird ressourcenschonende KreislaufBAUwirtschaft möglich

Die Zukunft der Bauwirtschaft ist zirkulär. Was es dazu braucht, und wie die einzelnen Bauphasen ressourcenschonend gestaltet werden können, wird in der Studie „KreislaufBAUwirtschaft“ des Umweltbundesamtes beleuchtet – unter den Autor*innen: BauKarussell-Gründer Thomas Romm.

Weiterlesen...

EU ruft GACERE ins Leben:

Global Allicance for Circular Economy and Resource Efficiency soll globale Impulse geben

Die im Februar neu gebildete Global Alliance for Circular Economy and Resource Efficiency (GACERE) soll die globale Just Transition hin zu einer ressourceneffizienten und kreislauforientierten Wirtschaft unterstützen, um künftig gerechtere Ressourcennutzung, nachhaltigen und integrativen Konsum und Produktion zu ermöglichen.

Weiterlesen...

Crashkurs Kreislaufwirtschaft

Photo by Sandeep Darji @ pixabay
Photo by Sandeep Darji @ pixabay

Am 4. März veranstaltet RepaNet einen Crashkurs zum Thema Kreislaufwirtschaft. Experte Matthias Neitsch (RepaNet) erklärt in dem Webinar, wie echte Circular Economy funktionieren muss und wo wir diesbezüglich heute stehen und diskutiert mit Ihnen, was das für zukünftige Entwicklungen bedeutet. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Weiterlesen...

Bericht von EEB, Circle Economy und Fair-Trade Advocacy Office:

Nachhaltige Geschäftsmodelle müssen zirkulär und sozial sein

Green Deal Kompass aus der Krise (c) Photo by Jamie Street on Unsplash
Photo by Jamie Street on Unsplash

In dem Bericht „Avoiding blind spots“ betrachtet das European Environmental Bureau die notwendige Verbindung von kreislaufwirtschaftlichen Geschäftsmodellen mit sozialer Gerechtigkeit.

Weiterlesen...

Berliner Zero-Waste-Konzept stärkt Re-Use

Wiederverwendung soll in Berlin vermehrt gefördert werden. Mit dem neuen Abfallwirtschaftskonzept 2020-2030 wurde nun eine Strategie für die nächsten zehn Jahre vom Berliner Senat beschlossen. Damit werden wichtige Eckpunkte festlegt, die die Kreislaufwirtschaft ankurbeln sollen.

Weiterlesen...

Hundertjähriger Holzboden in ehemaligem Fensterwerk in Linz gerettet

BauKarussell ist seit kurzem auch in Oberösterreich aktiv und hat bei der Weitergabe eines Holzbodens aus einem ehemaligen Fensterproduktionswerk an eine Tischlerei das Konzept des Social Urban Mining angewandt. Die Planung erfolgte in Zusammenarbeit mit der LINZ AG und dem Umweltressort des Landes Oberösterreich.

Weiterlesen...

Circular Economy Action Plan bringt viel Positives

Der neue Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft sieht eine ganze Reihe von Maßnahmen vor, die, wirkungsvoll zur Umsetzung gebracht, die EU einen großen Schritt weiterbringen werden. Auch sozialwirtschaftliche Betriebe und das Recht auf Reparatur werden ausdrücklich erwähnt.

Weiterlesen...
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner