Petition zum Schutz des österreichischen Reparaturgewerbes:

Österreichische Reparaturbranche braucht Unterstützung

Screenshot aus dem Video zur PK © Timea Zadowsky (JETZT)

Gerät kaputt? Auf zur Reparatur! Wer will, dass Hersteller die frühzeitige Obsoleszenz ihrer Produkte nicht mehr in Kauf nehmen oder sogar absichtlich einbauen, muss Reparierbarkeit fordern und unterstützt am besten unabhängige, lokale Reparaturbetriebe, damit es auch in Zukunft noch SpezialistInnen gibt, die überhaupt etwas reparieren können. RepaNet-Mitglied R.U.S.Z hat eine Petition gestartet, die nun im […]

Weiterlesen...

Kreislaufwirtschaft ermöglichen:

Petition für Reparaturförderung in ganz Österreich

Das Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z ruft zur Unterstützung auf: Mit der Petition „Für den Schutz des heimischen Reparaturgewerbes, gegen die Vernichtung wertvoller Rohstoffe!“ fordern die UnterzeichnerInnen die Bundesregierung auf, ihr Bekenntnis zur Kreislaufwirtschaft konkret zu machen, indem sie die Mehrwertsteuer auf Reparatur-Dienstleistungen und Re-Use-Produkte senkt und eine österreichweite Reparaturförderung einführt.

Weiterlesen...

Wir, die Konsumtrottel?

Eisenrieglers neues Buch prangert Industrie-Multis an

Sepp Eisenriegler, Geschäftsführer des Repanet-Gründungsmitgliedes R.U.S.Z, hat ein kritisches und sehr pointiertes Buch zum Thema Konsum und Großkonzerne im Elektronik-Bereich geschrieben und vor kurzem veröffentlicht: „KONSUMTROTTEL – Wie uns die Elektro-Multis abzocken und wie wir uns wehren“. „Sie manipulieren uns mit ihren Werbetricks, bauen in ihre Produkte Sollbruchstellen ein und wenn wir etwas reparieren lassen […]

Weiterlesen...

Am Puls der (sozialökonomischen) Zeit:

R.U.S.Z veröffentlicht Gemeinwohl-Bericht

Das Reparatur und Service-Zentrum R.U.S.Z in Wien, Gründungsmitglied von RepaNet, veröffentlichte nun erstmals einen Gemeinwohl-Bericht mit testierter Gemeinwohlbilanz. Damit wird der Leitgedanke der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) verfolgt, ein ethisches Wirtschaftsmodell umzusetzen, welches das Wohl von Mensch und Umwelt als oberstes Ziel des Wirtschaftens postuliert.

Weiterlesen...