Umstrittene Zugeständnisse des iPhone-Herstellers:

Bringt das Independent Repair Provider Programme von Apple Verbesserungen?

© Harald Wanetschka / pixelio.de

Apple gab Ende August den Start eines neuen Reparaturprogramms bekannt. Eine sehr unerwartete Entwicklung nach dem einst heftigen Lobbying gegen die Right to Repair Bewegung, soll sie doch unabhängige Reparaturbetriebe erstmals einschließen. Sehen wir genau hin.

Weiterlesen...

Der Ball liegt jetzt bei der Umweltministerin:

LandesumweltreferentInnenkonferenz beschließt Re-Use- und reparaturfreundliche Forderungen

LURK-Forderungen an Umweltministerin (c) Thorben Wengert - pixelio-de
© Thorben Wengert / pixelio.de

Ende Juni wurde in der LandesumweltreferentInnenkonferenz (LURK) ein wichtiger Meilenstein gelegt: Entsprechend den von RepaNet an strategischen Stellen immer wieder vorgebrachten Forderungen haben die UmweltreferentInnen der einzelnen Bundesländer nun ein gemeinsames Forderungspaket ausgearbeitet, das sich an die Umweltministerin richtet und zahlreiche wichtige Verbesserungen für Re-Use- und Reparaturbetriebe beinhaltet.

Weiterlesen...

Sozialwirtschaftliches Upcycling:

gabarage – upcycling design wird neuestes RepaNet-Mitglied

© gabarage - upcycling design

Bei gabarage wird nichts weggeworfen: Alte Aktenordner werden zu Handtaschen, Bowlingpins zu Kegelvasen und selbst Rolltreppenstufen werden zu neuen Designprodukten verarbeitet. Dabei erhalten benachteiligte Personengruppen berufsnahe Qualifizierung, Beschäftigungs-, Arbeits- und Ausbildungsplätze.

Weiterlesen...