Zivilgesellschaft kommt doch noch zu Wort:

AG Rohstoffe bringt sich in Erarbeitung der Österreichischen Rohstoffstrategie ein

Osterreichische Rohstoffstrategie muss nachgescharft werden
© Photo by Arun KV on Unsplash

Die Regelung von Rohstoffabbau und -verarbeitung muss endlich den großen ökologischen und menschenrechtlichen Herausforderungen gerecht werden. Die Arbeitsgemeinschaft Rohstoffe hat sich daher mit konkreten Vorschlägen in die Erarbeitung der Österreichischen Rohstoffstrategie eingebracht.

Weiterlesen...

RepaNet und AG Rohstoffe fordern:

Österreichische Rohstoffstrategie muss nachgeschärft werden

Osterreichische Rohstoffstrategie muss nachgescharft werden
© Photo by Arun KV on Unsplash

Der Entwurf der Österreichischen Rohstoffstrategie hat blinde Flecken, relevante Stakeholder*innen wurden in ihre Erstellung bisher ungenügend eingebunden. RepaNet fordert die Verankerung einer Rohstoffhierarchie zur Bündelung relevanter ökologischer und sozialer Ziele.

Weiterlesen...

Menschenrechte und Umweltschutz im Fokus:

EU-Parlament mehrheitlich für Erstellung eines Lieferkettengesetzes

© Tim Reckmann / www.pixelio.de

Auf EU-Ebene fand Anfang März ein wichtiger Vorstoß in Richtung Lieferkettengesetz statt: Das EU-Parlament sprach sich dafür aus, dass Unternehmen künftig dazu verpflichtet werden, die Einhaltung von Menschenrechten und Umweltschutz in ihren Lieferketten wirksam zu prüfen.

Weiterlesen...

Faire und nachhaltige digitale Geräte für SchülerInnen

SchülerInnen der 5. und 6. Schulstufe sollen von öffentlicher Hand mit digitalen Geräten versorgt werden – so hat es die Bundesregierung angekündigt. Damit beim Einkauf die Kriterien „fair & nachhaltig“ im Fokus stehen, haben wir gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Rohstoffe eine Petition gestartet. Unterschreiben Sie jetzt!

Weiterlesen...

Das war die #Rohstoffwende:

Aufschlussreiche Einblicke in die Folgen des Rohstoffhungers

V.l.n.r. DI Christian Mlinar (Forum Rohstoffe), Elisabeth Smith, MSc (DRZ), Moderator Markus Mooslechner, Dr. Markus Susnik (WKO), Dr. Robert Holnsteiner (BMLRT, Abt. Mineralstoffpolitik), Mag. Herbert Wasserbauer (Dreikönigsaktion).

Anfang März wurde im Albert Schweitzer Haus in Wien intensiv über Rohstoffabbau und -verarbeitung sowie die Neuausrichtung der österreichischen Rohstoffstrategie diskutiert. Die AG Rohstoffe hatte hierzu Gäste aus Kolumbien, Brasilien und China sowie österreichische ExpertInnen eingeladen.

Weiterlesen...

Jetzt Platz für #Rohstoffwende am 4.3. sichern:

Diskutieren Sie mit internationalen Gästen über Rohstoffpolitik

Photo by Nathan Dumlao on Unsplash

Bei der Diskussionsveranstaltung #Rohstoffwende am 4. März im Albert Schweitzer Haus wird anhand eines Blickes in die Abbauländer die künftige Ausrichtung der österreichischen Rohstoffpolitik diskutiert. Neben internationalen Gästen ist auch Elisabeth Smith, Leiterin und abfallrechtliche GF von RepaNet-Mitglied DRZ, mit dabei. Melden Sie sich jetzt an um mitzudiskutieren!

Weiterlesen...

Es ist Zeit für ein sozial-ökologisches Upgrade der Rohstoffpolitik!

© Hannes Eder / AG Rohstoffe

Die Arbeitsgemeinschaft Rohstoffe, ein NGO-Netzwerk, an dem auch RepaNet beteiligt ist, richtet mit einem vor kurzem erschienen Positionspapier einen Appell an die Politik: Österreich und die EU müssen als Großimporteurinnen von mineralischen Rohstoffen die Ausrichtung der Rohstoffstrategie dahingehend überarbeiten, dass sie künftig ökologisch und sozial nachhaltig ist.

Weiterlesen...

Der Mann, der (fast) alles kann:

Andreas Liberda setzt sich für Reparaturen aller Art ein

Andreas Liberda

„Ich repariere (fast) alles“ – das ist das Motto von Andreas Liberda, dem Chef des REPARATURSERVICE Liberda, welches den Standort in Kapfenberg (Steiermark) hat. Neben seinem Unternehmen engagiert sich der Steirer außerdem ehrenamtlich in Schulprojekten, wo Kinder fürs Reparieren begeistert werden können und in Reparaturcafes (Graz, Kapfenberg, St. Stefan ob Leoben), die er nicht als […]

Weiterlesen...