Österreichische Re-Use-Konferenz 2019 am 31. Jänner in Graz:

Re-Use fördern! Aber wie?

Vom Wissen zum Handeln ist es oft ein weiter Weg: Wir wissen, dass Re-Use-Betriebe in Österreich jedes Jahr tausende Tonnen an Gütern vor der Vernichtung retten (10.700 t allein durch die RepaNet-Mitglieder im Jahr 2017), wir wissen, dass Re-Use Wertschöpfung in der Region sowie Arbeitsplätze schafft und Ressourcen einspart, die immer knapper werden. Wir wissen […]

Weiterlesen...

VDI-Konferenz in Düsseldorf 5.-6. Dezember:

„Neues zum Umgang mit Elektroaltgeräten“

9 Millionen Tonnen Elektro- und Elektronikaltgeräte (EAG) wurden 2005 in der EU gesammelt, bis 2020 sollen es 20 Millionen Tonnen sein. Wie soll mit diesem enorm wachsenden Abfallstrom umgegangen werden? Was bedeuten die neuen nationalen Gesetze und europäischen Richtlinien für die Produktion, Sammlung, Behandlung und nicht zuletzt das Re-Use? Welche Auswirkungen hat das Kreislaufwirtschaftspaket der […]

Weiterlesen...

Auftaktveranstaltung Plattform Kreislaufwirtschaft Österreich:

Live dabei mit #CircularFutures

Grafik RepaNet Re-Use activity
© RepaNet

Wir freuen uns über das große Interesse an der Auftaktveranstaltung der Plattform Kreislaufwirtschaft Österreich, die am 21. März im Haus der Europäischen Union stattfindet! Das RepaNet-Team (@RepaNet) wird den ganzen Nachmittag mit dem Hashtag #CircularFutures live von der Veranstaltung twittern. Auch wenn Sie kein Twitter-Konto haben, können Sie hier live mitlesen.

Weiterlesen...

RREUSE-Konferenz:

Sozialwirtschaft und Re-Use gehören zusammen

© RREUSE

Ende November fand erstmals die von RREUSE organisierte Jahreskonferenz zu Sozialwirtschaft und Re-Use statt, Generalthema war die Rolle der Sozialwirtschaft in der künftigen europäischen Kreislaufwirtschaft. An der zweitägigen Konferenz nahmen 100 VertreterInnen sozialwirtschaftlicher Unternehmen aus 13 EU-Ländern teil, darunter auch 50 VertreterInnen der nationalen Dachorganisationen des RREUSE-Netzwerkes, wie RepaNet.

Weiterlesen...

Das war die Österreichische Re-Use-Konferenz 2018:

Wiederverwendung essenziell für Circular Economy

Im Rahmen der Zero Waste Akademie veranstaltet die ARGE Abfallvermeidung Konferenzen, Schulungen und Trainings.

Die Österreichische Re-Use-Konferenz fand am 31. Jänner 2018 in Graz statt, mit besonderem Fokus auf dem Circular Economy Aktionsplan der EU und dem dazu gehörenden abfallrechtlichen Regulierungspaket, das am 18. Dezember 2017 endgültig von der EU beschlossen wurde und in dem Re-Use eine wichtige Rolle spielt. Die Präsentationen aller Vortragenden sind nun online verfügbar, darunter […]

Weiterlesen...

RREUSE-Konferenz in Kroatien:

Textilien in der Kreislaufwirtschaft

© Humana Nova

VertreterInnen der RREUSE-Mitglieder und interessierte ExpertInnen diskutierten im Juni in Zagreb die Zukunft des Re-Use von Textilien in ihren jeweiligen Ländern und in Europa. Ein Erfolgsmodell stammt aus dem belgischen Flandern. Matthias Neitsch von RepaNet berichtete von den österreichischen sozial-ökonomischen Betrieben, die im Jahr 15.500 Tonnen Kleidung sammeln.

Weiterlesen...